iDA: Erste Turn-By-Turn GPS Software in Europa

In Cydia beziehungsweise Icy ist vor kurzem die erste richtige Turn-By-Turn Navigationssoftware in Europa erschienen.

Sygic und Vobis Computer haben gemeinsam an iDA gearbeitet, die wiederum von Ripdev gehostet wird. Die App gibt es in zwei Versionen, eine Europa-Version und eine Russland-Version. Die Europa-Version beinhaltet 39 Karten die ihr in Cydia herunterladen könnt.

Die Europa-Version kostet 109,99$, jedoch gibt es eine 7-Tage Testversion. Die Trial-Version hat keine Einschränkungen, jedoch hat man bei der Vollversion Email-Support während dem ersten Jahr, und kostenlose Updates für alle 1.x Versionen.

Um iDA zu installieren genügt es die Ripdev-Source “http://apt.ripdev.com” hinzuzufügen und die App via Cydia zu installieren.

Momentan gibt es noch Probleme Maps via Cydia zu installieren, doch wir haben das Problem schon gemeldet.

Hier noch einige Screenshots:

App Store: Sims 3

Sims 3 für iPhone & iPod Touch war lange angekündigt und heute wurde es veröffentlicht. Sims 3 erfordert “nur” Firmware 2.2 und nicht wie erwartet 3.0, daher gibt es das Buy-In Game Feature nicht.

Das Spielprinzip ist einfach, man erstellt einen Charakter und simuliert dann ein “echtes” Leben (sucht einen Job, Freunde, Haus etc.)

Features:

  • Touchscreen und Accelerometer Steuerung
  • Open world Gameplay – Möglichkeit die Nachbarschaft anzuschauen und nicht nur die eigene Wohnung
  • Eigene Sims ertellen mit verschiedenen Haare, Klamotten und Eigenschaften
  • Kluge Sims mit verschiedenen Wünsche und Ziele
  • Möglichkeit Sim Freunde und die Liebe zu finden.
  • Mini Spiele: Angeln, Gartenarbeit, Kochen, und Reparaturen

Das Spiel steuert sich erstaunlich gut und bietet eine gute, flüßige Grafik.

Sims 3 kostet 7,99€ (App Store Link).

Bilder:

Danke plhool für den Tipp!

iTunes Update [Achtung]

Update: Achtung, jeder der noch nicht geupdated hat, soll es auch nicht tun. MuscleNerd warnt vor der neuen iTunes Version. Das Update verändert die Art wie der Computer den iPod Touch oder das iPhone anspricht. Sogar eine SSH Verbindung über USB soll nicht mehr funktionieren. Um QuickPwn oder PwnageTool weiter zu benutzen soll man auf keinen fall Updaten. Das iPhone Dev Team arbeitet schon an einem Patch.

Hier wird erklärt wie man iTunes auf einem Mac deinstalliert.

Heute erschien ein iTunes und QuickTime Update auf Version 8.2.

Es gibt nicht viele Veränderungen, jedoch ist die Kompatibilität zur Firmware 3.0 jetzt versichert.

Dies verdeutlicht, dass die Firmware 3.0 kurz vor der Verröffentlichung steht. Die WWDC findet vom 8. bis zum 12. Juni statt. Viele glauben, dass die Firmware 3.0 dann vorgestellt und kurz darauf verröffentlicht werden soll.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Danke Jakob für den Tipp

App Store: Doppelt bezahlen für gekaufte Apps?

Es scheint als wolle Apple, dass man bereits gekaufte Apps, die man via iPhone oder iPod Touch ein weiteres Mal herunterlädt, bezahlt. Das Komische dabei ist, dass man die App via iTunes aber weiterhin kostenlos laden kann.

Es scheint, als wäre dies ein Sicherheitmechanismus von Apple. Durch die Einführung des Account-Managements in Firmware 3.0 ist es nun möglich mehrere iTunes-Accounts gleichzeitig auf dem iPhone zu benutzen. Dieser Schutz soll also verhindern, dass man die Apps auf dem iPhone eines Freundes oder Verwandtes herunterlädt und ihm so die App schenkt.

An sich ist dies eine gute Idee, doch die Umsetzung ist nicht ausgefeilt. Löscht man aus Versehen eine App, muss man gezwungen zu einem Mac oder PC greifen, um die App wieder benutzen zu können.

via

WinterBoard Workshop Teil 6: sliders, batteries und Tipps&Tricks

Leider kommen wir nun schon zum letzten WinterBoard Tutorial. Der 6te Teil befasst sich nochmal mit Tipps und Tricks und Sliders, Batteries. Wir sind nun gut gewappnet, um unser eigenes Theme erstellen zu können. Da hier und da mal nicht alles von Anfang an gleich klappt, gibt es hier einige sehr Nützliche Tipps für die Fehlersuche.

Batterie

Dazu müsst Ihr in eurem “Bundles”- Ordner einen Unterordner erstellen mit der Identifier vom springboard.app – also “com.apple.springboard”:

• BatteryBG_1.png
– 6% der Batterie beim Laden

• BatteryBG_2.png
– 12% der Batterie beim Laden

• BatteryBG_3.png
– 18% der Batterie beim Laden

• BatteryBG_4.png
– 24% der Batterie beim Laden

• BatteryBG_5.png
– 29% der Batterie beim Laden

• BatteryBG_6.png
– 35% der Batterie beim Laden

• BatteryBG_7.png
– 41% der Batterie beim Laden

• BatteryBG_8.png
– 47% der Batterie beim Laden

• BatteryBG_9.png
– 53% der Batterie beim Laden

• BatteryBG_10.png
– 59% der Batterie beim Laden

• BatteryBG_11.png
– 65% der Batterie beim Laden

• BatteryBG_12.png
– 71% der Batterie beim Laden

• BatteryBG_13.png
– 76% der Batterie beim Laden

• BatteryBG_14.png
– 82% der Batterie beim Laden

• BatteryBG_15.png
– 88% der Batterie beim Laden

• BatteryBG_16.png
– 94% der Batterie beim Laden

• BatteryBG_17.png
– Batterie vollständig aufgeladen

Slider

Erstellt in Eurem „Bundles“ Ordner einen Ordner namens “com.apple.TelephonyUI“:

• bottombarknobgray.png

– Das ist der Slider, den ihr von links nach rechts schieben müsst.

• bottombarbkgnd.png

– Der Hintergrund vom Slider. (meist transparent)

• bottombarknobred.png

– Dies ist der Slider zum Ausschalten des iPhones/iPods

• bottombarknobgreen.png

– Dies ist der Anruf-Slider (nur beim iPhone)

Badge

Das Badge ist dieser Kreis, welcher immer auf dem SpringBoard bei einem Icon angezeigt wird, wie zum Beispiel bei Cydia, Mail und Rolando.

Die folgende .png-Datei muss auch in „com.apple.springboard“:

• SBBadgeBG.png

Dies ändert aber nur den Hintergrund des Badges, also den roten Kreis. Wie man jedoch auch noch den Style der Nummer ändern kann, habt Ihr hier () gelernt.

Categories Ordner

Das Theming der Icons der Categories Ordner ist nicht anders als das Theming von normalen Icons. Ihr erstellt einfach eine .png mit dem Namen des Ordners und tut diese in den „Icons“ Ordners eures Themes.

• Apps.png
• Games.png
• OrdnerName.png
• …

Sonstiges

Wenn Ihr zum Beispiel Bilddateien oder Einstellungen von Spielen oder Apps ändern wollt, geht dazu in das jeweilige Verzeichnis des Apps.
Die Apps findet ihr in var/mobile/Applications/ und sucht Euer App raus, das ihr themen wollt. Erstellt dann einen Ordner in Eurem Theme mit der Identifier des Apps in „Bundels“. Guckt euch die Ordnerstruktur des Apps an und übernimmt diese exakt in Eurem Theme.
D.h. wenn Ihr wollt zum Beispiel die Smileys vom ICQ.app ändern geht dazu in das Verzeichnis

/var/mobile/AppLinks/ICQ.app/ICQ.app/smileys
(Ihr braucht AppLinks aus Cydia)

Dort guck Ihr Euch an wie die .pngs heißen.
Erstellt in Eurem Theme nun im Ordner „Bundles“ einen Ordner mit der ICQ Identifier
Es sollte dann wie folgt aussehen:

MeinTheme/Bundles/com.icq.icqfree/smileys

Troubleshooting

1. Achtet genau auf den Namen der Icons. Sie müssen exakt bennant werden, wie die Applikation auf Eurem SpringBoard. Auch könnt Ihr, ja wie zuvor in Tutorial 1 schon erklärt, die Bundle Identifier der App nehmen.

2. Achtet auch darauf das der “Bundles“-Ordner auch so heißt und nicht Bundle. Allgemein solltet Ihr auf genaue Schreibweise achten wie Groß- und Kleinschreibung, so lassen sich dumme Fehler vermeiden.

Wenn ihr die Fehler immer noch nicht beheben könnt, installiert ein Theme aus Cydia, das exakt das selbe machen soll, wie Euers. Geht dann in das Themes-Verzeichnis und schaut Euch an was ihr falsch gemacht habt.
Damit kommen wir auch zum Schluss des Touch-Mania Winterboard-Tutorials. Ich wünsche euch viel Erfolg bei Eurem persönlichem Theme! Viel Spaß! :)

iPhone Leaked?

Auf einem chinesischen Blog sind vor kurzem Bilder des neuen iPhone’s mit dem neuestem OS erschienen.

Die Fotos zeigen, wie das “Video aufnehmen” und der Autofokus aussehen werden. Der Autofokus fokusiert einen Punkt auf dem Bildschirm, der durch einen blauen Umriss dargestellt wird. Diese Stelle kann durch herumtippen geändert werden.

Außerdem ist der digitale Kompass zu sehen. Der Blogger behauptet, dass es sich bei diesem Gerät um ein Prototyp handelt.

Auf den Bildern sind außerdem einige Features zu sehen, die wir bereits kennen.

Bilder:

Real Tennis 2009 bald im App Store

Gameloft hat das Tennispiel “Real Tennis 2009″ Apple zum Review geschickt. Das Spiel bietet eine detaillierte 3D Grafik. Es stehen 8 verschiedene Spieler zu Verfügung. Gespielt wird in 7 verschiedenen Ländern darunter New York und Paris.

Mit dem lokalen Wifi Multiplayer Mode kann man gegen Freunde spielen. Das Tennisspiel kann man mit einem virtuellen Joystick oder mit digitalen Tasten spielen.

Mit dem Karriere Modus kann man sich vom Amateur bis zum Profi hoch spielen.

Das Spiel wird in ein paar Tagen im App Store veröffentlicht.

Bilder:

via

iPhone Konkurrenz: Palm Pre

Da wir ja schon das Zune HD angesprochen haben, berichten wir auch über das Palm Pre.

Das Palm Pre soll, laut Palm, der einzig wahre iPhone-Killer sein. Ein Grund hierfür ist das neue OS WebOS.

Um ein iPhone-Killer zu werden, muss man natürlich einiges abkucken. Unter anderem unterstützt das Palm Pre Multitouch und die Synchronisation mit iTunes. Dies wird Apple sicher nicht mögen…

Das Palm Pre soll am 6. Juni erscheinen, zwei Tage vor der WWDC, was meiner Meinung nach ein kluger Schachzug ist.

Mit Vertrag kostet das Palm Pre in den Vereinigten Staaten 199,99$ und 549$ soll es ohne Vertrag kosten.

Hier dann noch zwei Videos, die das User Interface des Palms zeigen:

via und via