Car Jack Streets kommt morgen! [UPDATE]

UPDATE: Car Jack Streets ist nun im App Store. Link
Payback ist schon fast vergessen, da meldet sich GTA Clone “Car Jack Streets” kurz vor dem Release. Von den Entwickler der sehr beliebten GTA Reihe und Tag Games  kommt nun das Spiel morgen in den App Store. In die Entwicklung von Car Jack Streets soll mehr Geld als bei jedem anderen App im Store geflossen sein.

  • 3D Vogelperspektive
  • Hohe Anzahl an Autos und Helikoptern die man fahren kann
  • Eine endlose Anzahl an Straftaten die man täglich verrichten kann
  • Intelligente KI
  • über 60 Missions
  • 12 Jobs (taxi driving, pizza delivery and bus driving, plus eight frenzied bonus tasks)
    • “The game never gets old!”
  • Toller Sound und mehr…

Bitte schaut auf deren Website und ab morgen im iTunes Store.

Das Spiel wird 3.99€ kosten und das hoffentlich verdient. Noch ein bisschen Promotionmaterial:

iCab Mobile: Neuer Browser im AppStore

iCab Mobile ist ein neuer Browser im AppStore und wahrscheinlich einer der Besten, wenn nicht der Beste überhaupt. Ich will euch aber erinnern, dass alle Browser im AppStore auf Safari beziehungsweise auf dem WebKit basieren. Es handelt sich also eher um eine Alternative zu Safari. Trotzdem besitzt iCab einige großartige Funktionen; die Meisten erscheinen aber mit der Firmware 3.0 und dessen neuen API’s.

Die untere Navigationsleiste besitzt 6 Buttons, mit folgenden Funktionen:

  • Es gibt die Möglichkeit einen Link normal oder in einem neuen Tab öffnen.
  • Man kann einen Link direkt oder im Hintergrund laden. Dadurch kann man ungestört auf der Seite weiterlesen.
  • Es gibt eine “Private Browsing”-Funktion, durch die wird kein Cookie gespeichert. Zudem bleibt der Verlauf auch leer.
  • Der Button “Display Images” sorgt dafür, dass nur Bilder geladen werden.
  • Es gibt eine große Anzahl an Filtern, die unter anderem das Aufrufen von Bannern verhindern wollen. Ihr könnt die Filter auch anpassen und neue Funktionen zuordnen.
  • Es gibt eine große Anzahl an Suchmaschinen. Außerdem kann man noch andere hinzufügen.

Eine interessante Funktion des “Suchmaschinen”-Buttons ist, dass man nicht nur Seiten suchen kann, sondern ist es auch möglich nach gewissen Wörtern in der aufgerufenen Webseite zu suchen. Diese werden dann gelb markiert.

Eine andere interessante Funktion ist der Fullscreenmodus, der durch ein einfaches schütteln wieder rückgängig gemacht werden kann.

Wie gesagt beinhaltet dieser Browser viele Funktionen, alle zu nennen ist also quasi unmöglich. Neue erscheinen außerdem mit dem Release der Firmware 3.0. Wer jetzt schon in den Genuss, dieser tollen App kommen will kann sie hier laden. Der Browser kostet 1,59€.

Bilder:

via

RTL Pole Position – kostenloser Formel 1 Guide

Nachdem die Bild im Januar eine umfangreiche, kostenlose Fußball-App veröffentlicht hat, zieht RTL nun mit einem Formel 1-Guide nach.
RTL Pole Position verspricht die aktuellsten News aus der Formel-1 Welt inklusive Rennergebnissen, Rankings und vielem mehr. Das Programm ist – genauso wie Mein Klub – kostenlos, eine Internetverbindung wird zum Abruf der Informationen natürlich benötigt.

Alle Features:

  • News
  • Bildergalerien & Videos (inkl. Rennanalyse)
  • Liveticker
  • WM-Stände
  • Streckeninfocenter
  • Team- und Fahrerinformationen

Screenshots:

Erstes Gameplay-Video von Worms

Erst am Freitag haben die Entwickler von Team17 bekannt gegeben, dass ihr erfolgreiches Spiel “Worms” auf das iPhone portiert wird und schon heute wurde das erste Gameplayvideo veröffentlicht.
Worms ist ein taktisches, rundenbasiertes Spiel, bei dem sich Würmer gegenseitig mit dem verschiedensten Waffen abschießen.
Die Grafik ist sehr gelungen, allerdings sieht die Steuerung noch etwas umständlich aus.
Screenshots und das Video haben wir unten für euch angehängt.

WinterBoard Workshop Teil 1: Die Basics

Herzlich Willkommen zum WinterBoard Workshop von Touch-Mania.com. Dies ist der erste Teil einer Serie von wahrscheinlich 6-7 Teilen. Gi-lo und ich (Weito) werden ungefähr einmal die Woche ein Tutorial mit Erklärungen, Beispielen, Tipps und Screenshots zum Thema WinterBoard veröffentlichen.

Was ist WinterBoard ?

WinterBoard ist die ultimative Applikation um das Aussehen eures iPods oder euer iPhones zu verändern. Auf Firmware 1.x gab es SummerBoard, da es jedoch einige große Framework Änderungen auf Firmware 2.0 gab, funktionierte SummerBoard nicht mehr. Eine Portierung kam nicht in Frage, es wäre zu viel Arbeit gewesen.
WinterBoard ist wesentlich besser als SummerBoard: SummerBoard ersetzte die Grafiken in den jeweiligen Ordnern, WinterBoard hingegen zwingt das SpringBoard die aktivierten Theme-Elemente statt den Original-Grafiken zu laden. Dies ist deutlich sicherer. Auch kann man in WinterBoard mehrere Themes gleichzeitig aktiviert haben, diese werden je nach Anordnung in der Liste geladen.

Wie funktioniert WinterBoard ?

Eine Sache ist beim Vergleich der beiden aber gleich geblieben: Sie arbeiten beide mit einem Theme Ordner. Dieser befindet sich für WinterBoard in /Library/Themes. In diesem Theme-Ordner befinden sich die einzelnen Themes in Unterordnern.
Um ein Theme mit dem Namen “MeinTheme” zu erstellen, musst du in /Library/Themes einen Unterordner mit dem Namen “MeinTheme.theme” erstellen.
In diesen Ordner kommen nun alle Grafiken, die du verändern willst:

StatusBar

Um den Hintergrund der Statusbar auf dem Homescreen zu ändern, musst du einfach nur eine Grafik mit dem Namen StatusBar.png und der Größe 320x20px in deinen Theme-Ordner (MeinTheme.theme) kopieren:

statusbar

Wallpaper

Das Wallpaper kann man sehr stark verändern, heute aber nur die einfache Methode: Einfach das gewünschte Bild mit dem Namen “Wallpaper.png” und der Größe 320x480px in den Theme-Ordner kopieren und schon wird der Hintergrund hinter den Icons auf dem Homescreen angezeigt:

wallpaper

Lockscreen

Fast genauso verhält es sich mit dem Lockscreen, auch dieser ist sehr veränderbar. Auch hier nur die einfache Methode:
Den gewünschten Hintergrund in der Größe 320x480px in LockBackground.png umbenennen und in MeinTheme.theme kopieren:

lockbackground

Dock

Auch der Dock-Hintergrund ist veränderbar, mit einer Grafik namens Dock.png und der Größe 320x91px in MeinTheme.theme ändert WinterBoard die Grafik hinter Icons im Dock:

dock

Icons

Der Ordner Icons beinhaltet alle modifizierten Icons, diese können momentan nach zwei Schemen benannt werden:

  • Anzeigename: Man nennt das Icon exakt wie es auf dem Homescreen heisst (z.B. Safari.png)
  • Identifier: Das Icon heisst *Identifier*.png. Den Identifier findet man unter CFBundleIdentifier in der Info.plist der jeweiligen App, er sieht meistens so aus: com.Entwickler.Programmname. Zum Beispiel heißt Safari dann “com.apple.mobilesafari.png”.

Die Größe sollte 59x60px betragen, es kann aber auch eine Größe gewählt werden.

safari icon

Soviel zu den Features, die SummerBoard größtenteils auch hatte, nächste Woche geht es weiter mit zwei weiteren wichtigen Elementen in WinterBoard: Bundles und Folders.

RemoteNote: Notizen und ToDo Listen Synchronisierung

RemoteNote ist eine neue App, die es ermöglicht eure Notizen und ToDo Listen mit eurem Computer zu synchronisieren. Die App hat ein simples Grafikinterface.

Nachdem man die App gestartet hat, springt sofort ein Fenster auf, das euch auffordert 1$ via Paypal zu bezahlen. Erst nach erfolgreichem Bezahlen könnt ihr euch anmelden. Jedoch gibt es einen kleinen Nachteil, es muss eine Verbindung aufgebaut sein, ansonsten könnt ihr die Notizen nicht laden.

Ihr könnt RemoteNote via Cydia in der Utilities laden.

via

Need for Speed Undercover Trailer

Need for Speed Undercover ist wohl eins der meist erwarteten Spiele in 2009. Erst vor drei Tagen gab es einen kleinen Teaser, das Spiel würde “very soon” kommen und nun hat EA schon den ersten, actiongeladenen Trailer zu “Need for Speed: Undercover” veröffentlicht.

Features der finalen Version:

  • 30 Fahrzeuge, darunter Porsche Cayman S, Lamborghini Gallardo, Ford Mustang, und Lotus Elise.
  • Realistische Lenkung mit hoher Reaktionsfähigkeit.
  • Virtuelles Touchpad mit Funktionen wie zB Nitro.
  • Animierte Crash-Szenen
  • 8 verschiedene Rennmodi, darunter Highway Battle, Sprint, und Cop Takeout.

[via]

Worms demnächst im App Store

Worms kennt wohl fast jeder, kleine Würmer die sich gegenseitig abschießen wollen. Das Spiel gibt es für PC und Konsole, und sogar einige Mobiltelefone. Bis jetzt gab es das Spiel aber nicht für unser iPhone & iPod Touch. Bis jetzt!!!

Denn Team17, die Macher von Worms, haben einige Bilder des Spiels verröffentlicht.  Leider gibt es nicht viele bekannte Funktionen, sicher ist aber, dass es sich um die klassische 2D-Sicht handelt. Das Spiel soll zudem auch noch Multitouch beherrschen sowie die Zoomfunktion, bekannt aus Safari.

Hier dann noch einige Bilder:

via