iPhone 3GS Jailbreak schon weit fortgeschritten [UPDATE]

UPDATE: Wenn ihr ein iPhone 3GS besitzt und es irgendwann mal Jailbreaken wollt, dann macht bitte noch heute dies, da Apple jederzeit etwas verändern kann und diese Datei sehr wichtig ist:

1. Bring dein iPhone in den Recovery Mode. Dazu drückst du 3 Sekunden lang den Powerbutten bis der Slider angezeigt wird und schliebst ihn dann nach rechts. Stecke das USB-Verbindungskabel in deine Computer, aber nicht ins iPhone. Drücke jetzt den Homebutten und stecke dabei das Verbindungskabel auf ins iPhone. Lasse den Homebutton solange gedrückt, bis ein iTunes Symbol mit einem USB Kabel angezeigt wird. Jetzt bist du im DFU Modus.

2. Downloade USBView und öffne es (Macuser benutzen “System Profiler”).

3. Unter Options einen Haken bei Config Descriptors setzten. Und F5 drücken.

4. Suche nun nach “Apple Recovery (iBoot) USB drive” und makiere es durch einen Klick.

5. Suche jetzt rechts nach dem Titel ECID und kopiere die 16 stellige Nummer.

6. Gehe auf purplera1n.com und füge dort die Nummer ein.

7. Speichere die Datei auf deinem PC.

8. Beende den Recovery Mode indem du iTunes schließt, falls geöffnet, und Home und Power 10 Sekunden lang drückst. Lasse nun den Homebutton los halte aber Power bis der Apfel erscheint.  Das iPhone wird booten.

/Update

In Rekordzeit hat George Hotz alias Geohot es geschaft, die zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen von Apple zu knacken. So lässt sich jetzt schon die ECID Nummer auslesen, mit der man auf purplera1n.com eine Datei generieren kann, welche zum Jailbreak benötigt wird.

Der Jailbreak wird auf dem 24kpwn Exploit basieren, welcher auch schon bei dem iPod Touch 2G angewand wurde. Das Problem ist nur, dass dafür erst ein tethered Jailbreak benötigt wird. Und nun kommt es auf das Dev-Team, Chronic-Dev und Geohot an, wann dieser gefunden wird.

via

Ende der iPhone Exklusivität oder Aufschäumen der Gerüchteküche?

Die Gerüchteküche brodelt mal wieder. Laut Informationen des “Manager Magazin” läuft der Exklusivvertrag, den T-Mobile bislang für den Vertrieb des iPhone besaß, Ende des Jahres aus. Ein Ende der Monopolstellung würde zu mehr Wettbewerb und somit zu niedrigeren Preisen führen. Schon vor der WWDC kamen Gerüchte auf, dass die Partnerschaft zwischen Apple und T-Mobile vor ihrem Ende stehe.

Zuviel Hoffnung sollte man sich aber auch nicht machen. Würde der Vertrag mit T-Mobile auslaufen, gäbe es zwar kein Preisdiktat mehr und der T-Mobile Umsatz würde merklich in die Knie gehen, wenn die Konkurrenz die bislang vom Preis abgeschreckten Kunden mit einem warmen Händedruck empfängt. Doch selbst in Ländern in denen es das iPhone als Prepaid und Unlock Version zu erwerben gibt, hat sich der Preis des iPhone als nicht Massentauglich erwiesen. Dies wird auch in Absehbarer Zeit nicht geschehen da Apple stets Wert auf die Exklusivität gelegt hat. Auch das inzwischen veröffentlichte T-Mobile Dementi: “Die Partnerschaft mit Apple ist langfristig. Daran ändert sich bis Ende 2009 nichts” gibt wenig Anlass auf billigere iPhone Preise in Deutschland zu erwarten.
bild

via

Inspell – Rechtschreibprüfung jetzt im Cydia Store

Über Inspell haben wir hier das erste Mal berichtet. Dabei handelt es sich um eine Rechtschreibkorrektur, die in das Copy & Paste Feature der Firmware 3.0 integriert wurde. Hat man sich bei einem Wort vertippt, wird dieses automatisch rot unterstrichen, tippt man dann doppelt auf das Wort erscheint zusätzlich zu den Standard-Buttons Cut, Copy und Paste die Schaltfläche “Correct”. Jetzt bekommt man alle Verbesserungsvorschläge angezeigt und kann einen auswählen bzw. das Wort zum Wörterbuch hinzufügen.
Das Programm von Ryan Petrich steht ab jetzt im Cydia Store zur Verfügung und kostet 2,99$. Es gibt außerdem kostenlose Erweiterungen für andere Sprachen (auch Deutsch).

Screenshots:

Danke Felix!

iPhone 3GS Jailbreak kurz vor dem Durchbruch?

Der Godfather von Jailbreak und Unlock Geohot meldet sich wieder zu Wort. Das einzige was er uns mitgeteilt hat ist ein Bild. Oben auf dem Bild (unten eingebettet) sieht man “n88ap” dies bedeutet, dass er mit einer Konsole auf das iPhone 3GS zugreifen kann.

Aktuell bedeutet dies, dass Geohot einen Exploit in dem iPhone 3GS gefunden hat. Es ist zu vergleichen wie die Anfangs-Jailbreak-Schritte vom iPod Touch 2G.

Womöglich kann man das iPhone 3GS jetzt schon tethered jailbreaken.

Da das iPhone 3GS mit dem Baseband 04.26.08 ausgeliefert wird beduetet dies auch, dass wenn man das iPhone 3GS jailbreaken kann auch ultrasn0w benutzen kann.

Dies ist ein kleiner Schritt in Richtung iPhone 3GS Jailbreak.

Bild:

ibootxploit

Bald: IM+ 3.1 mit Push Notifications

IM+ zählt zu einer der besten und erfolgreichsten Instant Messenger im App Store. Die Entwickler haben vor ein paar Tagen eine neue Version vom dem IM an Apple geschickt und diese unterstützt Push Notifications. Wir konnten die kommende Version antesten.

Seit Version 3.0 unterstützt IM+ folgende Messaging Services:

  • Twitter
  • Skype Chat
  • Facebook Chat
  • Yahoo
  • AIM / iChat / MobileMe
  • MSN / Windows Live
  • ICQ
  • Google™ Talk
  • MySpaceIM
  • Jabber

Öffnet man die App wird man sofort gefragt ob IM+ Push Notifications senden darf. Nach dem Erstellen eines Accounts kann man loslegen. Schließt man die App und man wird angeschrieben bekommt man eine Push Notifications. Sieht man das Popup Fenster kann man es schließen oder das Chat Fenster in der IM+ App öffnen. Ignoriert man die Push Notifications wird ein Badge bei dem Icon hinzugefügt.

Die Push Notifications funktionieren Problemelos nur lassen sich neue Tweets nicht durch den Push Service anzeigen.

Das kostenlose Update soll bald im App Store erscheinen, momentan kostet IM+ nur 4,99€ (App Store Link).

Bilder:

Tutorial: Stack für OS 3.0

Stack ist einer der beliebtesten und erfolgreichsten Jailbreak Apps. Leider funktioniert Stack aus Cydia/Icy nicht mehr auf dem aktuellen OS 3.0. Der Entwickler hat aber eine Anleitung geschrieben wie man Stack unter 3.0 zum Laufen bekommt.

Schritt 1:

Lade folgende Datei:

[download id="140"]

Schritt 2:

Öffne ein FTP Client (Cyberduck, Winscp) und stelle eine FTP Verbindung her.

Schritt 3:

Kopiere die von oben geladen Datei in das Verzeichnis:

/var/mobile/

Schritt 4:

Lade MobileTerminal aus Cydia/Icy und öffne es.
Schritt 5:

Tippe folgedes in MobileTerminal:

su root
dann:
alpine
dann:
dpkg -i stack2_2.deb
dann:
/Library/MobileStack/InstallHelper --installPrefBundle

Fertig!

Bilder:

via

QuickTipp: Cydia auf Englisch umschalten

Seit neustem ist das Paketverwaltungsprogramm Cydia auch ins Deutsche übersetzt. Das ist zwar in der Theorie gut, aber in der Praxis sind manche Texte einfach zu lang oder wurden nicht richtig übersetzt.
Es gibt aber einen einfachen Trick, mit dem ihr Cydia wieder auf Englisch bekommt:

  1. Log dich via SSH in deinen iPod/iPhone ein (Wie geht das?).
  2. Gehe jetzt in das Verzeichnis /private/var/stash/Applications.pwn/Cydia.app
  3. Benenne nun den Ordner “German.lproj” in “German.bak” um
  4. Fertig!

Um die Änderungen rückgängig zu machen, benenne einfach den Ordner “German.bak” wieder in “German.lproj” um.

Tutorial: Unlock iPhone 3G mit ultrasn0w

Soeben hat das iPhone Dev Team den schon für Freitag angekündigten Unlock für das iPhone 3G freigegeben. “Ultrasn0w” ermöglicht den Unlock von Baseband 04.26.0, d.h. ihr müsst auf Firmware 3.0 updaten.
Der Soft-Unlock wird einfach auf ein gejailbreaktes Gerät via Cydia oder Icy installiert.
Achtung: Der Unlock des iPhone 3G S wird noch nicht unterstützt.

  1. Update dein iPhone auf 3.0 und jailbreake es. Eine Anleitung dazu gibt es hier.
  2. Starte Cydia
  3. Gehe auf Verwalten -> Quellen -> Bearbeiten -> Hinzufügen
  4. Tippe jetzt repo666.ultrasn0w.com ein und drücke auf OK
  5. Suche nach “Ultrasn0w” und installiere es
  6. Starte dein iPhone neu
  7. Fertig!