iUSB Tunnel – SSH, Tethering und VNC über USB

Ein Tool, mit dem ihr eine SSH-Verbindung über USB herstellen könnt, um z.B. große Dateien zu übertragen, haben wir euch hier schon vorgestellt. Aber mit dem heute erschienenem Programm iUSB Tunnel könnt ihr außerdem das iPhone als Modem (oder auch den iPod touch als WLAN-Antenne) nutzen und eine VNC-Verbindung per USB aufbauen.
Das 46 MB große Programm ist leider nur für Windows und muss nicht installiert werden, sondern kann einfach so (z.B. auch von einem USB-Stick) ausgeführt werden.
Um das iPhone als Modem zu nutzen, müsst ihr erst den iTunnel- und dann den Putty-Button drücken. Im Putty Fenster muss dann das SSH-Passwort eingegeben werden (Standard: alpine). Jetzt nur noch Firefox starten und ihr surft über die Internetverbindung iPhone (Achtung: Mögliche Kosten!).
Für eine VNC-Verbindung (Bildschirm des iPods/iPhones wird auf dem PC angezeigt) müsst ihr erst Veency aus Cydia installieren. Dann startet ihr erst iTunnel und entweder TightVNC oder UltraVNC.

Download:

[download id="128"]

Screenshots:

[via]

WinterBoard Workshop Teil 3: Weitere Möglichkeiten für Homescreen und Lockscreen

Letztes Mal haben wir in den Unterordnern /Bundles und /Folders gestöbert, jetzt gehts wieder direkt in MeinTheme.theme. Wir können schon das Wallpaper und den LockBackground mit einzelnen Bildern anpassen. Doch das ist noch lang nicht alles.

Seit dem vorletzten WinterBoard Update kann man für jede seite ein einzelnes Wallpaper festlegen. Damit kann man viel anstellen. Man kann entweder nur einfache Bilder für jede Seite nehmen oder ein Widescreen Wallpaper zerschnippeln. Dieses Widescreen Wallpaper sollte mindestens die Maße 2880*480 haben. Es wird dann zerteilt in 9 *.png’s zu jeweils 320*480. Diese heissen dann Page0.png, Page1.png bis hin zu Page8.png. Das sieht dann so aus:

123456789

Aber Achtung: Wenn man Per-Page-Wallpaper aktiv hat und dann auf der ersten Seite nach rechts “wischt”, sieht man das aktuelle Wallpaper (oder eben Schwarz) hinter den Per-Page-Walls.

Was geht noch? Man kann Videos als Hintergrund verwenden, diese müssen die bereits bekannte Auflösung 320*480 haben und Wallpaper.mp4/mov heissen. Das sieht dann so aus:

123

Videos findet man in Cydia oder Google. Aber Achtung: Ein Videowallpaper aktiv zu haben bedeutet auch, dass das Video die ganze Zeit im Hintergrund läuft und das ist nicht gut für die Performance eures iPod’s/iPhone’s!

Was kann man noch alles als Wallpaper verwenden? Mit HTML kann man viele tolle Sachen machen. Zum Beispiel die Uhrzeit, das Datum oder das Wetter anzeigen lassen. Oder eine Website als Hintergrund? Geht alles, gibt’s alles. Zum Beispiel gibt es viele Wetter-Widgets. Wallpaper.html heisst das dann und geht direkt in MeinTheme.theme. Ist in MeinTheme.theme auch ein Wallpaper.png vorhanden, wird das Wallpaper.html über dem Wallpaper.png angezeigt.

Man kann auch mehrere html’s gleichzeitig anzeigen. Mit Widget.html in MeinTheme.theme wird das Widget.html über dem aktiven Wallpaper angezeigt, auch wenn schon ein html und png aktiv sind. Ein paar gute Beispiele dazu sind:
Gi-Lo’s Sidebar:

sidebar

Zetetic Apparatchik’s WeatherWidget:

weatherwidget

Und mit LockBackground.html wandert das ganze dann auf den Lockscreen, wo man das html auch berühren kann, demonstriert an Plizzo’s Twidget:

twidget

Das war’s auch schon für diese Woche, nächste Woche geht’s dann weiter mit Info.plist. Fragen bitte in die Kommentare.

Neues EA Spiel: Star Trek

Heute erschien mit Star Trek das nächste Spiel von EA im App Store. Das Spiel orientiert sich an der Story des neu erschienen 11. Star Trek Films. Bei dem Spiel handelt es sich um einen top down shooter.

Das Spiel bietet 2 Steuerungsmodi entweder mit dem Accelerometer oder mit einem virtuellen Joystick. Durch Antippen des Bildschirms wird der Phaser eingesetzt und Superwaffen freigeschaltet. Während des Spiels stehen einem Original Charaktere wie Spock und Kirk zur Seite. Außerdem beinhaltet das Spiel den Original Star Trek Soundtrack.

Star Trek kostet 2,39€.

Bilder:

GriP – Neues Notification-System

GriP ist ein neues Notificationssystem für den iPod Touch und iPhone. Bisher gab es nur 2 Notificationsysteme: Zum einen gibt es das Abspielen von Sound bzw. Vibration (bspw. bei Mails), zum anderen gibt es mit Firmware 3.0 auch Push Notification (eine Pop-up Nachricht).

GriP ist nun eine neue Alternative und sucht einen Kompromiss zwischen dem unauffälligem, teilweise störenden Sound Notifications und zu den nervigen Pop-up Meldungen, die einen beim Surfen, Arbeiten oder Spielen durchaus stören können.
Bei GriP kommt eine kleine Meldung oben rechts für einige Sekunden. Klickt man darauf, vergrößert sie sich, ansonsten verschwindet sie wieder.

Bisher ist GriP noch in der Betaphase. Installieren könnt ihr es über die .deb Datei.

Um die deb Datei zu installieren, kopiert diese nach /private/var/mobile und gebt dann via Terminal/Putty folgende Befehle ein:

dpkg -i hk.kennytm.grip-0.1-11k.deb [Enter]
killall SpringBoard [Enter]
Bilder:

iPhone OS Beta 5 schon gejailbreakt

Nicht wie im gewöhnlich 2-Wochen Rythmus, hat Apple heute früh die 5. Revision der Beta von OS 3.0 veröffentlicht. Der neue Build 7A312g inkl. iPhone-SDK steht ab sofort für Entwickler zur Verfügung. Außerdem hat Apple auch eine neue Vorabversion von iTunes 8.2 veröffentlicht.

Gute Nachrichten gibt es vom Dev Team bzgl. der Beta 5:
Es ist ihnen gelungen auch die fünfte Beta der neuen Firmware zu jailbreaken. Man wird aber kein Update von QuickPwn und Co veröffentlichen, das soll erst mit dem Erscheinen der finalen Firmware geschehen.
Nochmal ein Hinweis an alle iPhone-Besitzer: Wenn ihr euer Gerät mit yellowsn0w unlocken wolltet, lasst die Finger von der Beta-Firmware. Spielt ihr diese auf euer Gerät auf, ist es evtl. nie mehr möglich, den Unlock durchzuführen.

Terminator – Die Erlösung: jetzt im App Store

Mit Terminator – Die Erlösung ist heute Gameloft’s neues Meisterwerk für 7,99€ im App Store erschienen. Das Spiel ist an die Story des bald erscheinenden, gleichnamigen Film angelegt und spielt im Jahr 2018. Man schlüpft in die Rolle von John Connor, einem Widerstandskämpfer in Los Angeles und muss sich mit 6 verschiedenen Waffen durch die Gegner wühlen.
Terminator -Erlösung iPhone
Es gibt 4 verschiedene Steuerungsmodi, die auch den Accelerometer benutzen. Der Umfang des Spieles ist aber eher gering: Nur 8 Missionen sind enthalten.
Fans von Terminator oder Spielen wie “Brothers in Arms” sollten sich das Spiel mal anschauen, alle anderen sollten vielleicht auf eine Lite-Version warten.

Screenshots:

Trailer:

Rolando 2 Trailer und neues von Sonic

ngmoco:) und handcircus haben den ersten Trailer zu Rolando 2: The quest for the golden orchid veröffentlicht! Zu Rolando 2 gibt es auch eine Projektseite, auf der wöchentlich neue Charakter, Umgebungen und sonstige Infos veröffentlicht werden. Das Video gibts im Anschluss.

Gameloft hat heute bekannt gegeben, dass das angekündigte Spiel Sonic Unleashed im Juni veröffentlicht wird. Gameloft hat aber keine Features Angaben von dem Spiel veröffentlicht.


[via]

Neues von SGN

SGN hat in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass sie demnächst ein Dogfight Spiel releasen werden. Es hat noch bisher noch keinen Namen, soll aber schon im Juni kommen.

Kosten wird es nichts, es wird aber mit In-App-Purchases (Firmware 3.0) Updates nachgeliefert. Es soll, ähnlich wie SciFly, per Accelerometer gesteuert werden. Auch kann muss man, wie bei iMafia, online gegen andere Spieler spielen.

Screenshots:

[via]