Real Racing 1.10 Update

Firemint hat heute das Rennspiel Real Racing zum zweiten mal aktualisiert. In Real Racing ist es mit dem 1.10 Update möglich seine eigene Songs in den Einstellungen einzustellen und dann auch zu hören. Es wurden auch 10 neue Real Racing Songtracks hinzugefügt.

Firemint hat eine neue Autoklasse hinzugefügt in denen insgesamt 12 neue Fahrzeuge sind. Die neuen Fahrzeuge kann man im Karrieremodus freischalten, es wurden auch 2 neue Championships im Karrieremodus hinzugefügt. Im Lokalen Wifi Mode kann man jetzt mit bis zu 6 Spielern gleichzeitig ein Rennen fahren.

Das Update fixte auch einige Bugs, so soll Real Racing jetzt flüssiger auf dem OS 3.0 laufen. Real Racing kostet nach wie vor 7,99€ (App Store Link).

Bilder:

Das iPhone 3GS fliegt und fährt

Allem Anschein nach hat Apple mit der Videofunktion viele Kunden begeistert. So tauchen jetzt immer mehr Videos auf wo das iPhone an ein Modelflugzeug geklebt wird und dann in die Lüfte steigt, oder am Kühlergrill des Autos befestigt und durch die Straßen braust.

Das iPhone 3GS am Modelflugzeug:

Am Auto:

Am Fahrrad:

GPower: Erweiterte Ausschalt-Funktion

Heute erschien ein neuer, interessanter Tweak in Cydia, GPower. Hierbei handelt es sich um einen Tweak, der die Funktionen des Ausschalt-Bildschirm erweitert.

Drückt man, nach dem installieren dieses Tweaks, den Power-Knopf für längere Zeit erscheinen nun drei anstatt nur einem Slider.

Zusätzlich zu dem Ausschalt-Slider, sieht man jetzt einen Respring-Slider und einen Neustart-Slider. Jetzt muss man nur noch einen dieser Slider betätigen, um entweder, wie gewohnt das iGerät auszuschalten, Springboard neuzustarten oder das ganze Gerät neuzustarten.

Ihr könnt euch den Tweak via Cydia (und natürlich Icy laden). Ihr findet ihn in der BigBoss Repo oder in der Systemkategorie.

Hier dann noch ein Screenshot:

via

OffMaps Update: Jetzt mit Routenplanung

Die offline Karten Alternative OffMaps (App Store Link) für den Einführungspreis von 1,59 Euro wurde Heute Morgen auf Version 2.0 geupdatet. In dem Update wurden, neben der verbesserten Hilfe und Einstellung, auch die Möglichkeit Routen zu planen und das Kartenmaterial des Wegs offline zu speichern hinzugefügt. Man benötigt also keine Internetverbidung außer zum Herunterladen der Karten. Seit dem letzten Update kann man auch mehr Kartenmaterial in einem Rutsch speichern: 150 MB sind nun, anstelle der 50 MB,  möglich. Die App nutzt das Kartenmaterial von OpenStreetMap, welche auch einige Waldwege gespeichert hat.

Weitere Funktionen von OffMaps:

  • Favoritenfunktion (offline & online)
  • Wikipedia Reiseführer (offline & online)
  • suche für Straßen, Städte und Sehenswürdigkeiten
  • Karten im Landschaftsmodus
  • Standortsanzeige mit Präzisionsangabe
  • Kartenskala in Kilometer und Meilen

Einige Screenshots:

Touch-Mania App – Update im Anmarsch

Grafele arbeitet schon seit ein paar Wochen an einem Update der  Touch-Mania App. Die Applikation von Grafele ist ganz neu geschrieben und fing somit bei 0 an. Die App ist schon fast fertig und wird bald in Cydia und im App Store zum Download bereit stehen.

Ein neues Feature ist unter anderem die Möglichkeit News zu speichern damit man sie Offline lesen kann. Die Applikation ist an unsere Seite richtig angepasst so kann man auch News in den Kategorien suchen und lesen.

Momentan wird noch an dem Design und auch an den Buttons wie Podcast und Cydia gearbeitet. Falls du eine App von Grafele entwickelt haben willst melde dich via email an grafele@gmail.com.

Falls du noch einen Tipp für die Touch-Mania App hast dann ab in die Kommentare.

Bilder:

MetrO: Palm Klassiker im App Store

Dass viele Apps aus dem App Store auch auf anderen mobilen Betriebssystem existierten ist ja bereits bekannt. Vor Kurzem erschien eine weitere App, die diese Reihe vervollständigt.

Hierbei handelt es sich um MetrO, ein Palm Klassiker, den ihr kostenlos im App Store herunderladen könnt. Diese App bietet einen Überblick auf das U-Bahn Netz von bis zu 400 Städten dieser Welt. Dank dieser App kann man Strecken berechnen, sowie Bahnhöfe bei denen man aussteigen muss, Google-Karten und Fahrzeiten anzeigen lassen.

Diese App ist also ein Must-Have.

Bilder:

WoW Mobile Armory von Blizzard

Nachdem Blizzard bereits mit dem Battle.net Mobile Authenticator eine App veröffentlichte mit der man die Sicherheit seines World of Warcraft Accounts erhöht wurde heute die App Mobile Armory (App Store Link) von Blizzard veröffentlicht. Sie bietet die selben Features die auch die Armory Website bietet. Also für alle sich nicht auskennen hier eine Liste der Features:

  • Suchen und betrachten von Charakteren, Gegenständen, Gilden, oder Arenateams in World of Warcraft.
  • Zugang zu euren Veranstaltungen im Ingame-Kalender.
  • Ansehen der Toplisten im Erfolgssystem.
  • Planen eurer Talentspezialisierungen im voll funktionstüchtigen Talentkalkulator.
  • Und vieles mehr.

Blizzard hat auch ein Video zu der App veröffentlicht indem die Funktionen erläutert werden.

Wer sich noch näher zu der App informieren will kann dies auf der Blizzard Seite zu der App tun. Ausserdem gibts es dort das Video nochmal mit deutschen Untertiteln.

Blocken deutsche Provider Ultrasn0w? (Update)

Update: Bei einigen langsamen Regionen funktioniert die Ultrasn0w Repo nicht, da die 3G/Edge oder Wifi Verbindung zu langsam ist und die Server vom iPhone Dev Team seit Tagen stark belastet sind und werden dann vom Server geblockt. Danke “Verwundert”.

Einige Touch-Mania Leser darunter “Pitomex”, “Daniboy” und “ExClusiv” haben sich in den Kommentaren beschwerd, dass die Ultrasn0w Repository von dem iPhone Dev Team nicht erreichbar ist. Wick0r und svensz konnten uns via Twitter bestätigen, dass die Repository bei ihnen als ungültig angezeigt wird, obwohl die Server von Ultrasn0w online sind.

Es sieht so aus als ob deutsche Provider die Seite repo666.ultrasn0w.com blockieren um so zu verhindern, dass Ultrasn0w installiert und das iPhone geunlockt wird. Natürlich kommt sofort der Verdacht auf, dass Telekom die Seite sperrt, aber auch bei einigen 1und1 Anschlüssen funktioniert die Repository nicht.

Wie wir alle wissen befindet sich auf repo666.ultrasn0w.com keine kinderpornografische Inhalte und wird somit unrechtmäßig zensiert/blockiert.

Funktioniert bei dir die Ultrasn0w Repository repo666.ultrasn0w.com (am ende eine Null kein grosses o)? Berichte in den Kommentaren.

Danke stip00n!

Wie man an der Titel News erkennt, handelt es sich nur um eine Vermutung und nicht um eine 100% Aussage.