Firmware 3.1 und der Jailbreak

Dieser Artikel ist an sich nur für die iPhone 3GS Besitzer interessant. Nur sie sind von den Problemen, die auf die Jailbreak-Community zukommen betroffen. Die Besitzer der beiden älteren Modelle können getrost aufatmen, da sie dieses Problem nicht haben.

Apple hat eine gewisse Kontrolle über die Firmware des iPhone 3GS. Bei einer Aktualisierung, einer Wiederherstellung oder einem Downgrade der Firmware kontaktiert iTunes einen Server von Apple um ein Zertifikat des iPhone zu verifizieren. Falls das iPhone während diesem Prozess die Frage des Servers nicht richtig beantworten kann, bricht iTunes die Änderung an der Firmware ab.

Apple hat, mit der Veröffentlichung der Firmware 3.1, entschieden, dass nur noch die neueste Firmware ein signiertes Zertifikat besitzt. Dies führt dazu, dass folgende Änderungen nicht mehr möglich sind:

  • Firmware 3.0.1 installieren, wenn 3.0.1 schon installiert war
  • Von 3.0 auf 3.0.1 aktualisieren
  • Von 3.1 auf 3.0.1 downgraden

Apple versucht also die Installation der alten Firmware zu verhindern und erlaubt nur noch die Installation der Firmware 3.1, die den Jailbreak aber momentan verhindert.

Saurik hat aber, via Twitter, bekannt gegeben, dass er eine Downgrade-Anleitung in Kürze veröffentlicht. Diese gilt aber nur für diejenigen, die ihre ECID per Cydia abgespeichert haben.

Alle diejenigen die ihre ECID per Cydia abgespeichert haben, können problemlos auf die Firmware 3.1 downgraden und später auch jailbreaken. Diejenigen, die auf Firmware 3.0.1/3.0 geblieben sind und ihre ECID abgespeichert haben, können später natürlich auch jailbreaken. Alle diejenigen, die aber aktualisiert haben ohne die ECID abzuspeichern, können weder downgraden noch jailbreaken.

Ob dies jedoch definitiv ist, weiß noch niemand. Das Dev-Team kann es vielleicht schaffen eine Möglichkeit zu finden, mit der man mit einer gejailbreakten Firmware das iPhone 3GS wiederherstellen kann.

Falls ihr noch nicht auf Firmware 3.1 seit, rate ich euch nicht zu sehr mit den Firmwares herumzuspielen, da es passieren kann, dass ihr euer Gerät mit der Firmware 3.1 wiederherstellen müsst.

Natürlich halten wir euch auf dem Laufenden.

Es scheint als habe Apple den perfekten Weg gefunden um den Jailbreak zu verhindern oder was denkt ihr?

via

iPod Touch und die Kamera: A never Ending Story

Am 9 September 2009 überraschte Apple die Welt, als sie einen iPod Touch ohne Kamera vorgestellt haben.

Jedoch ging monatelang das Gerücht um, dass dieser iPod Touch doch erscheinen soll. Es gaben sogar Bilder von Hüllen und von defekten iPod Touch’s mit Kamera… Doch dieser iPod Touch wurde nicht vorgestellt. Steve Jobs’ Begründung war, dass der iPod Touch als eine Art Spielekonsole angesehen wird und das Ziel sei es, die Kosten zu senken.

Doch AppleInsider soll herausgefunden haben, dass die Kamera doch noch kommt.
Einige Probleme mit der Kamera führten dazu, dass Apple improvisieren musste und darum schnell einen iPod Touch ohne Kamera aus dem Hut zauberte. Jedoch wurden nur die beiden größeren Modelle aktualisiert. Das kleinste Modell mit 8 GB wurde nur billiger.

Apple arbeitet laut diversen Quellen weiter an einer Integration einer Kamera. Die größeren iPod Touch Modelle könnten noch vor dem nächsten September aktualisiert werden, selbst ohne großes Event.

Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, aber sei diese Neuigkeit mit Vorsicht genossen. Es handelt sich weiterhin um ein Gerücht

Türme bauen mit Skyscrapers

Skyworks bietet mit dem neusten Spiel Skyscrapers die Möglichkeit Türme auf dem iPhone & iPod Touch zu bauen.

Ziel ist es so schnell wie möglich Bausteine von einem Turm richtig aufzusetzen. Das Teil bewegt sich von links nach rechts und man muss genau im richtigen Moment auf das Display drücken damit das Stockwerk auf das andere runter fällt.

Im Karrieremodus gibt es 12 Türme zu bauen, der Schwiergkeitsgrad erhöht sich nach und nach. Im “Quick Play” Modus kann man erfolgreich gebaute Türme aus dem Karrieremodus nochmal bauen. Im Spiel ist ein lokaler sowie weltweiter Highscore integriert.

Das Spiel kostet 1,59€ (App Store Link) und ist ein gute Zeitvertreib falls man gerade nichts anderes zu tun hat, mehr aber auch nicht.

Bilder:

Cydia: Tic-Tac-Toe

BigBoss hat kürzlich das Spiel Tic-Tac-Toe, auch Drei gewinnt genannt, in seiner Repository veröffentlicht. Im Einzelmodus gibt es zwei Schwierigkeitsgrade: Easy, Medium und Hard.

Das Spiel bietet auch einen Multiplayer. Neben dem Bluetooth Multiplayer gibt es auch die Möglichkeit das iPhone bei jeder gespielten Runde zu tauschen.

Bilder:

via

Vorsicht: iTunes 9 entfernt Firmware-“.ipsw” Dateien

Scheinbar entfernt iTunes 9 automatisch die IPSW-Dateien eines Gerätes, sobald man es anschließt. Wer also eventuell später mal ein Downgrade machen möchte, sollte diese Dateien jetzt schnell abspeichern. Eine manuelle Wiederherstellung mit Shift wäre dann auch nicht mehr möglich. Alle Firmwares bis auf die aktuellste werden gelöscht.

Die Firmware-Dateien findet ihr dort:

Mac OS: “~/Library/iTunes
Windows XP: “C:\Dokumente und Einstellungen\-Name-\Anwendungsdaten\Apple Computer\iTunes
Windows Vista: “C:\Users\-Name-\AppData\Roaming\Apple Computer\iTunes

Real Football 2010 In-Game Video

Gameloft hat einen Trailer zu dem kommenden Fußball Spiel Real Football 2010 veröffentlicht. Real Football 2009 war das erste Fußball Spiel im App Store, mit der 2010 Version kommt der zweite Teil.

Im Spiel werden 8 Ligen, 245 Mannschaften und so gut wie jeder echter Spieler-Name zur Verfügung stehen. Im Spiel sind insgesamt 3 verschiedene Spielmoden:

  • Werde ein Star – Sei dein Lieblingsspieler auf dem Feld! Nimm deine Profikarriere in die Hand.
  • Clubmeister – Entwickle eine ganze Saison lang deine Lieblingsmannschaft durch Tausche
  • Training-Minispiele – Freistöße, Dribbeln, Strafstöße und viele Herausforderungen mehr

Das Spiel soll noch dieses Jahr im App Store veröffentlicht werden.

Video:

Danke yoshimarv für den Tipp!

[Tutorial] Downgrade iTunes 9 zu iTunes 8.2.1 [Windows]

Wer in aller Eile gestern oder heute iTunes 9 installiert hat und es jetzt bereut, dem wird hier geholfen. iTunes 9 hat zwar einige nützliche Features, aber auch einige Nachteile.

Dazu gehören zum Beispiel das gewöhnungsbedürftige Design oder das erneute Ändern des USB-Protokolls, welches iPhoneBrowser bis auf ein Update nutzlos macht, auch die iPhone Tunnel Suite funktioniert nun nicht mehr. Fehlende Leisten zum Beispiel im Podcasts-Bereich sind zumindes für mich persönlich ziemlich störend. Wer downgraden will, läd zuallererst iTunes 8.2.1 herunter:

Windows XP/Vista

Windows Vista 64 Bit

Währenddessen geht ihr in den Speicherort des iTunes Music Ordners, dieser ist normalerweise in C:\Dokumente und Einstellungen\USERNAME\Eigene Dateien\Eigene Musik\iTunes\.

Dort öffnet ihr den Ordner “Previous iTunes Libraries” und kopiert euch die Datei “iTunes Library 2009-09-09.itl” bzw. “iTunes Library 2009-09-10.itl” (kommt auf das Datum der iTunes 9 Installation an) auf den Desktop. Nennt sie “iTunes Library.itl”. Nun geht ihr in die Systemsteuerung und öffnet den Menüpunkt “Software”. Scrollt zu iTunes und deinstalliert es.

Dann installiert ihr iTunes 8 mit dem vorhin geladenen Setup. Zuletzt noch die auf dem Desktop gesicherte “iTunes Libary.itl” nach “C:\Dokumente und Einstellungen\USERNAME\Eigene Dateien\Eigene Musik\iTunes” kopieren. Öffnet iTunes und ihr seid fertig!

iPod Touch & Nano Werbespots

Wie immer wenn neue Apple Produkte veröffentlicht werden dürfen die Werbespots natürlich nicht fehlen. Wir haben die Spots vom iPod Touch (inklusive Spiele Namen & Link) und iPod Nano eingebettet.

iPod Touch Spot:

Spiele:

iPod Nano Spot:

via