Chroniv Dev gibt neue greenpois0n Infos bekannt

Das Chronic Dev Team veröffentlichte heute auf ihrem Blog einige Infos zum kommenden Jailbreak Tool greenpois0n.

Der Jailbreak Exploit funktioniert auf allen iPod Touch und iPhone Modellen, nach ersten Tests auch auf dem iPod Touch 3G. Um das Gerät mit greenpois0n zu jailbreaken muss der iPod Touch oder iPhone nicht in den DFU Mode versetzen werden, der Jailbreak-Prozess dauert weniger als eine Minute und es wird keine Custom Firmware benötigt. Während dem Jailbreak Prozess erscheint ein Verbose Modus, so kann man den Forschritt sehen.

Erscheint ein Firmware Update und der Exploit ist weiterhin möglich, kann das Team mit ein paar Änderungen den Jailbreak sofort veröffentlichen, also kein langes Warten wie beim iPhone Dev Team. greenpois0n wird auf Windows und Mac funktionieren.

Danke sensati0n für den Tipp!

Review: FIFA 10

Mit FIFA 10 wird das Spieleangebot von EA im App Store erweitert. FIFA 10 ist neben X2 Football und Real Football die dritte große Fußball-App, die derzeit zum Kauf bereit steht. Um euch die Kaufentscheidung zu erleichtern, folgt ein Review von FIFA 10, welches die Stärken und Schwächen des Spiels darstellt.

Schon seit vielen Jahren beglückt FIFA seine Anhänger auf den verschiedensten Konsolen, nun muss sich erstmals eine iPhone Version gegen die Konkurrenz von Gameloft und X2 Games stellen. FIFA 10 kommt mit 30 Ligen, 570 Teams, 12620 lizensierten Spieler daher. Die Artikelbeschreibung lobt außerdem die besondere Atmosphäre im Spiel, die sechs Kamera-Perspektiven und die “intuitive” Steuerung. Ist an der Artikelbeschreibung etwas dran? Und wie sieht es mit der Spielphysik aus? Das folgende Review wird versuchen, euch einen Eindruck vom Spiel zu vermitteln.

Gameplay: SternSternSternSternHalber Stern

Die 61,6MB große Fifa 10 Version für iPhone und iPod Touch basiert auf der DS-Version. Wer FIFA 09 schonmal auf einem Nintendo DS gespielt hat, dem wird das Verhalten der Spieler und des Balles bekannt vorkommen. Die vom Computer gesteuerten Spieler der eigenen Mannschaft könnten etwas aggressiver sein, ansonsten gefällt das Gameplay weitesgehend. Spieler und Torhüter verhalten sich intelligent, die Bewegungen wirken natürlich und die Geschwindigkeit des Spiels ist weder zu hoch noch zu niedrig. Auch Freistöße und Elfmeter lassen sich gut ausführen, wobei Freistöße etwas Übung brauchen. Zwei Kritikpunkte gibt es: Zum einen bleibt der gegnerische Spieler mit Ball manchmal stehen und wartet einfach, bis man ihm den Ball abnimmt (passiert etwa einmal in drei Spielen), zum anderen sind die Spieler in der Ballannahme teilweise etwas zu statisch und sollten schneller reagieren. In Letzerem überzeugt X2 Football, insgesamt ist das Gameplay von FIFA 10 dennoch knapp besser als X2 Football und spürbar besser als Real Football.

Steuerung: SternSternSternSternKein Stern

Die Spieler in FIFA 10 lassen sich in der Regel ziemlich gut und präzise steuern und in acht verschiedene Richtungen bewegen. Dennoch gibt es einen Punkt Abzug: Bei den ersten Spielversuchen sind die Knöpfe “A” und “B”, welche für das Schießen, Passen etc. zuständig sind, einfach zu klein und daher schwer zu treffen. Es kommt anfangs oft vor, dass man mehrmals auf den Touchscreen drückt, aber den Knopf nicht drückt. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit ist das aber kein Problem mehr. Ein weiterer Punkt, welcher beim Spielen stört, ist die Schussfunktion. Zwar schießt der Spieler in einem vernünftigen Verhältnis am Tor vorbei oder auf dieses drauf, dennoch gehen die Bälle schnell deutlich über das Tor hinaus, sodass man den Finger immer wieder ziemlich schnell vom Touchscreen heben muss.

Funktionsumfang: SternSternSternSternStern

Die iPhone/iPod Touch Version von FIFA 10 kann mit den Versionen von PC etc. in vielen Punkten mithalten. Neben dem Anstoss-Modus für ein schnelles Spiel sind auch die Modi “Managermodus”, “Tunier”, “Be a Pro”, “Training” und “Elfmeterschießen” enthalten. Der Managermodus lässt euch eine Mannschaft fünf Jahre lang führen. Dabei sind auch Spielertransfers möglich (leider ohne Suchfunktion -> der Verein eines Wunsch-Spielers muss bekannt sein), die Spieler können durch Training verbessert werden und Spiele können simuliert werden. Im “Be a Pro”-Modus könnt ihr selbst in die Rolle eines Spielers schlüpfen. Zuerst müsst ihr euch also einen Spieler erstellen, für den euch sechs grobe Aussehensvorlagen bereitstehen, zudem lassen sich Größe, Gewicht, Haarefarbe und Frisur anpassen. Nachdem ihr ihr eurem Spieler Punkte in den einzelnen Fähigkeitsbereichen zugeteilt habt, kann es losgehen. Darüber hinaus könnt ihr euch z.B. Stadion-Upgrades für den Managermodus freischalten.

Multiplayer ist leider ausschließlich über Wi-Fi verfügbar. Man kann nur hoffen, dass Bluetooth nachgerüstet wird. Der Online-Multiplayer von Real Football 2010 ruckelt selbst bei schneller Internetanbindung dramatisch, sodass Real Football keinen Pluspunkt erhält.

Grafik: SternSternSternSternStern

Die Grafik von FIFA 10 hat mich positiv überrascht. Jene ist auf dem iPhone/iPod Touch deutlich besser, als man es nach Anblick der Screenshots vermutet. FIFA 10 kann in diesem Punkt sogar X2 Football übertreffen. Insbesondere das durchdachte Menü ist optisch besonders gelungen. Auf einem iPod Touch 2g läuft das Spiel nahezu ruckelfrei, lediglich bei vielen Spielern im Sichtbereich geht die Framerate etwas herunter, was jedoch kaum stört.

Sound: SternSternSternHalber SternKein Stern

Zum Sound gibt es wenig zu sagen: Rockige Musik als Hintergrund im Menü, welche auch aus der eigenen Musikbibliothek stammen kann, macht Laune beim Spielen. Leider müssen 1,5 Sterne abgezogen werden, da der Kommentator nur auf Englisch kommentiert und Kommentar und Fangesänge etwas zu stark komprimiert sind und sich dadurch nicht optimal anhören. Der Kommentator hat ausreichend verschiedene Sprüche auf Lager und passt auch überwiegend zum Geschehen.

Preis/Leistung: SternSternSternSternHalber Stern

Für 7,99€ bekommt man einiges an Funktionen, dazu lizensierte Spieler und Mannschaften. Dadurch, dass EA sich die Lizenzen gesichert hat, kann FIFA 10 noch einmal einen großen Punkt gegenüber den Konkurrenten erzielen. Dennoch hat das auch seinen Preis: FIFA 10 ist 2,50€ teurer als Real Football 2010, welches in der 2010er Version an Funktionen deutlich zugelegt hat (X2 Football 2009 ist seit einigen Tagen nicht mehr im App Store erhältlich und kann deshalb nicht verglichen werden).

Endstand: SternSternSternSternHalber Stern

Mit FIFA 10 hat Electronic Arts wieder eines der besten Spiele im App Store veröffentlicht. Durch einen Haufen Spielmodi, eine gute Spielphysik und lizenzierte Vereine und Spieler kann sich FIFA 10 als beste, aber in Sachen Multiplayer und Sound (noch) nicht perfekte, Fußball-Simulation durchsetzen.

USB Drive – iPhone & iPod Touch als USB benutzen

Mit der USB Drive Applikation aus Cydia ist es möglich das iPhone oder iPod Touch als USB Festplatte zu benutzen. Um USB Drive zu installieren muss man zuvor die Repo “apt.dmytro.me” in Cydia oder Icy hinzufügen. USB Drive befindet sich mittlerweile in der zweiten Public Beta Phase und funktioniert auf dem Mac und auch auf Windows.

USB Drive erlaubt es das iPhone oder iPod Touch in mehrere USB Partitionen umzuwandeln. Die aktuelle Beta läuft nur bis 1. November und funktioniert ab dann nicht mehr. Die Partitionen befinden sich im iPhone/iPod Verzeichnis: /var/Volumes .

Bilder:

Ab November: GPS Case für den iPod Touch

Bislang ließen sich sämtliche Navigationsapplikationen, wie jene von Navigon oder TomTom, lediglich mit dem iPhone benutzen, da der iPod Touch keinen GPS-Empfänger besitzt. Auch der externe GPS-Empfänger von TomTom – momentan noch nicht im Handel erhältlich – ist laut Artikelbeschreibung nur mit dem iPhone kompatibel. Nun will die “Dual Electronics Corporation” auch den iPod Touch mit GPS ausstatten.

Das Unternehmen hat eine Hülle für den iPod Touch mit GPS, einem kleinen Zusatzakku und Lautsprechern für TurnByTurn-Navigation entwickelt. Darüber hinaus wird eine Autohalterung und ein Stromkabel für den Zigarettenanzünder im Auto enthalten sein.

Das Paket “GPS Navigation & Battery Cradle Case” soll im November zu einem noch unbekannten Preis erscheinen.

GPS Case

via

iPhone 3GS Firmware 3.1 gejailbreakt

Das iPhone Dev Team Mitglied cpich3g gab vorhin via Twitter bekannt, dass sie es geschafft haben das iPhone 3GS mit einer 3.1 Firmware zu jailbreaken. Das iPhone Classic, 2G und den iPod Touch kann man jetzt schon mit dem PwnageTool (Mac) jailbreaken, iPod Touch 2G und iPhone 3GS User warten bis jetzt vergeblich.

Das iPhone Dev Team hat vor den iPhone 3GS und iPod Touch 2G jailbreak in PwnageTool einzubinden, um so auch die Möglichkeit zu haben eine Custom Firmware herzustellen. Eine Hoffnung besteht, dass das Team übers Wochende den Jailbreak für das iPhone 3GS veröffentlicht. Wie immer gibt es keine Zeitangabe wann sie den Jailbreak veröffentlichten.

Folgende Bilder hat das Dev Team Mitglied veröffentlicht:

Danke Rezico für den Tipp!

Ben Hur Live – Antike Wagenrennen auf dem iPhone

Ben Hur Live, die Monutainment-Show, ist derzeit in den großen europäischen Arenen zu Gast (unter anderem auch Deutschland) und gibt es ab heute auch für das iPhone und iPod Touch.

Bei dem Rennspiel (App Store Link, 2,39€) beweist der Spieler in den Arenen von Rom, Ägypten und Jerusalem in je 4 Matches seine Geschicklichkeit. Dabei gilt es, den Hindernissen geschickt auszuweichen, die Gegner gekonnt abzuwehren und gefährliche Rivalen zu attackieren ohne die Rennstrecke und die Kondition der Pferde aus den Augen zu verlieren.

Bilder:

Apple kauft PlaceBase – Bald kein Google Maps mehr?

Nach der Ablehnung der Google Voice App und nachdem Google’s CEO, Dr. Eric Schmidt, den Apple Aufsichtsrat verlassen hat, kann der Streit zwischen Google und Apple in die nächste Runde gehen, Apple kaufte still und heimlich im Juli das Unternehmen Placebase.

Placebase bietet mit dem Dienst PushPin, wie Google Maps, online Kartenmaterial. Mit Placebase könnte Apple einen hauseigenen Navigations- und Geolokalisierungsdienst für das iPhone und iPod Touch anbieten.

Es bleibt abzuwarten was genau Apple mit PlaceBase vor hat, die Internet Seite gibt es seit mehreren Monaten nicht mehr.

Video:

via

Touch-Mania.com – Viele neue Features!

Auch wir wollen uns stets weiterentwicklen, um euch noch besser mit News, Reviews und vielem mehr beglücken zu können. Deshalb findet ihr hier jetzt einige Neuerungen vor:

Zuallererst haben wir uns dazu entschieden den Hintergrund der Seite zu ändern und einen Slider auf der Startseite einzubauen, der euch über die wichtigsten News der letzten Tagen informiert. Außerdem gibt es ab jetzt unter jedem Artikel, der etwas mit einer AppStore App zu tun hat, eine App Infobox, die euch alle nötigen Informationen wie zum Beispiel Preis, Version und Release Datum der App mit Link geordnet und kompakt anzeigt. Das heißt im Klartext, dass jetzt nicht mehr der ganze Artikel durchforstet werden muss um an den Link zu kommen, sondern ihr findet wie gesagt alles schnell und ohne Problem unter dem Artikel (z.B. hier).
Außerdem, haben wir uns speziell bei Reviews, aber auch bei normalen Artikeln über Programme und Spiele dazu entschlossen, direkt ein Bewertungssystem einzubauen, damit auch ihr eure Bewertungen zu dieser App abgeben und untereinander vergleichen könnt. So bieten wir euch eine noch bessere Möglichkeit euch für oder gegen einen Kauf zu entscheiden, beziehungsweise euch vor dem Kauf zu beraten.

So viel zu den Änderungen, die die eigentliche Seite betreffen. Demnächst werden wir dann einen regelmäßigen Audio Podcast für euch bereitstellen, der euch zusätzlich informieren und auf dem Laufenden halten soll.
Desweiteren haben wir uns dazu entschlossen unsere Cydia Repository mit der Community Source von iSpazio zu vereinen, so dass unsere Pakete demnächst dort zu finden sein werden. Dazu sind wir eine Partnerschaft mit iSpazio.net eingegangen. Das heißt aber nicht, dass unsere Repo tot ist, sondern wir arbeiten von jetzt an aktiv an der Cydia Repo von iSpazio mit, das heißt wiederum, dass ihr uns weiterhin eure Themes, etc. zukommen lassen könnt!

Zu guter Letzt hab ich dann noch etwas Kleines für euch, es liegt zurzeit auf Apples Reviewtisch und hat einige Features zu bieten:

Gespannt? Dazu mehr, sobald die App kostenlos im AppStore erhältlich ist!

In naher Zukunft werden wir außerdem einen IRC Chat eröffnen, in dem sich alle iPhone und iPod Touch Interessierten tummeln und sich darin beraten lassen, Hilfe bei Problemen erhalten oder einfach nur chatten können. Dazu aber mehr, wenn es so weit ist.

Bis dahin, viel Spaß weiterhin auf Touch-Mania.com!