Tapbots arbeitet an App-Updates für iOS 8

Mark Jardine | Tapbots:

Tweetbot 3 for the iPhone will be submitted soon. We are finishing up our work fixing bugs and optimizing features for iOS8 and also want to test on the new devices before submitting.

Next, we wanted to state that Tweetbot 3 for the iPad is in development. However we are also trying to get some of our other apps updated as well so progress has been slower than expected.

Tapbots scheint wieder aktiv an ihren verschiedenen Apps zu arbeiten. Neben einem iOS 8 Update für Tweetbot für iPhone (iTunes) wird auch endlich Tweetbot für iPad in naher Zukunft aktualisiert. Interessant ist auch, dass Tapbots ihre restlichen Apps aktualisieren will. Ich setze auf Weightbot und Calcbot.

Tech-Demo Epic Zen Garden für iOS 8 und Metal veröffentlicht

zengarden

Epic Zen Garden galt während der WWDC als Demo für die neue Metal-3D-Schnittstelle in iOS 8. Mit der Veröffentlichung des neuen Betriebssystems ist die 3D-Schnittstelle nun Teil von iOS und Entwickler können diese nutzen. So macht es Sinn, dass auch Epic Zen Garden als kostenlose App (iTunes) veröffentlicht wurde.

Epic Zen Garden nutzt die neuste Unreal Engine 4, läuft auf soliden 30 Frames pro Sekunde und hat eine Auflösung von 1440×1080. Dementsprechend funktioniert die Tech-Demo am besten in Kombination mit dem Apple A7 oder A8 Chip.

Apple veröffentlicht Webseite über Datenschutz

Screenshot 2014-09-18 10.28.07

Apple hat eine neue Datenschutz-Unterseite veröffentlicht, die die verschiedenen Datenschutzmaßnahmen auflistet. Hier finden sich auch Tipps rund um die Verwaltung des Datenschutzes, welche Informationen die Regierungen sammeln und Apples Datenschutzrichtlinien pro Land. Auf der Webseite befindet sich auch ein offener Brief von Tim Cook:

Our business model is very straightforward: We sell great products. We don’t build a profile based on your email content or web browsing habits to sell to advertisers. We don’t “monetize” the information you store on your iPhone or in iCloud. And we don’t read your email or your messages to get information to market to you. Our software and services are designed to make our devices better. Plain and simple.

Mindestens einmal jährlich will Apple die Unterseite aktualisieren, um neue Infos oder Änderungen mit den Kunden zu teilen. Der Zeitpunkt ist günstig gewählt. In zirka einem Monat will Apple mit Apple Pay einen eigenen Bezahldienst einführen, der mit sensiblen Informationen, wie Kreditkartendaten umgehen muss.

AgileBits veröffentlicht 1Password 5 und verschafft Klarheit über neues Freemium-Modell

AgileBits hat Version 5.0 von 1Password (iTunes) für iOS veröffentlicht. Die größte Änderung sind die neuen iOS 8 spezifischen Änderungen.

1password50

Die erste neue Änderung ist die Unterstützung der “App Extensions”, die Apple einführte. Nun ist es möglich 1Password direkt in einer Liste von Apps zu benutzen, ohne zwischen Apps springen zu müssen. Das Gleiche gilt übrigens auch für Safari dank Share-Sheet. Während meiner Betaphase habe ich diese Funktion mehrmals täglich benutzt.

iPhone 5s und künftige iPhone 6 und 6 Plus Nutzer können die 1Password-App und -Extension nun dank Touch ID mittels Fingerabdruck entsperren. Dadurch kann die App in Sekundenschnelle entsperrt werden. Da ich jedoch nur ein iPhone 5 besitze, konnte ich die Funktion bisher noch nicht testen.

AgileBits hat auch weitere Kleinigkeiten verbessert, wie ein leicht aktualisiertes Interface, ein adaptives Layout für größere Bildschirmgrößen und ein neues Preismodell. Denn ab Version 5.0 wird 1Password zur Freemium-App. Dies bedeutet, dass die App an sich von nun an kostenlos sein wird, Pro-Versionen aber extra kosten. Weiterlesen…

Einige Gedanken nach mehren Monaten iOS 8 Beta

Es ist endlich soweit. iOS 8 ist offiziell gestartet. In der Vergangenheit habe ich – und viele andere – bereits sehr viel über iOS 8 geschrieben. Aus diesem Grund fasse ich in diesem Artikel nur kurz meine Gedanken nach mehreren Monaten iOS 8-Benutzung zusammen.
Weiterlesen…

iOS 8 ist offiziell gelandet

ios

Vor einigen Minuten wurde iOS 8 für iPhone, iPod touch (sind diese eigentlich noch im Umlauf?) und iPad veröffentlicht. Apple scheint bis zu sechs Gigabyte an freiem Speicher für die Installation zu erfordern. Der Download selbst wiegt ungefähr ein Gigabyte.

Bevor ihr iOS 8 aber installiert, solltet ihr zumindest ein Backup erstellen, um keine unnötigen Risiken einzugehen. Und falls ihr Teil der Jailbreak-Community seid, solltet ihr vorerst auch mit dem Installieren des Updates warten.

Noch eine kurze, aber wichtige Info: das neue mobile Betriebssystem nutzt iCloud Drive als neuen Sync-Dienst, jedoch unterstützt nur OS X Yosemite den Dienst und bekanntlich erscheint das Desktop-OS erst im Oktober. Aus diesem Grund werden viele Apps beim Wechsel auf iCloud Drive nicht mehr mit dem jeweiligen Desktop-Pendant synchronisieren können.

Gerücht: iPad-Event könnte am 21. Oktober stattfinden

Micah Singleton | Daily Dot:

The company is planning to hold its next event on Oct. 21, where it will unveil two new iPads and announce the release of OS X Yosemite, the next version of its Mac operating system, according to sources familiar with the matter.

Das Datum macht Sinn. Dass es neue iPads geben wird und OS X Yosemite offiziell veröffentlicht wird auch. Apple Pay könnte ein weiteres Mal präsentiert werden und der eine oder andere Mac ist mittlerweile update-reif.

Foxconn: 540.000 iPhone 6-Modelle werden täglich produziert

13b1337900f5bd3d8c0965b3ffaaf490753313a9_xlarge

Lorraine Luk | Wall Street Journal:

“We have been churning out 140,000 iPhone 6 Plus and 400,000 iPhone 6 every day, the highest daily output ever, but the volume is still not enough to meet the preorders,” said a person familiar with the matter.

Das Wall Street Journal will erfahren haben, dass Foxconn täglich 540.000 iPhone 6 und 6 Plus zusammenbaut. 200.000 Arbeiter sollen täglich an 100 Produktionsstätten an der Herstellung der beiden iPhones arbeiten.

Auch die Aufteilung ist interessant, fast ein Viertel aller iPhone 6 Produktionen sind iPhone 6 Plus Modelle. Die Zahl an vorbestellten iPhone 6 Plus Modellen sollte sogar höher sein, nur können die verschiedenen Hersteller nicht genügend 5,5-Zoll-Bildschirme liefern.

The output rate of 5.5-inch is still only around 50%-60%, which means display makers have to scrap almost half of the substandard output, said a person at a display component supplier. The person said the output rate of the 4.7-inch display is better at 85%.

Fast die Hälfte der 5,5-Zoll-Bildschirme muss weggeworfen werden.

Derzeit steht die Bestellungsdauer der verschiedenen iPhone 6 Modelle auf 3-4 Wochen.