Humble Mobile Bundle für Android: R-Type II, The Cave und mehr

Es gibt wieder ein neues Humble Bundle, diesmal für Android. Sechs Spiele, unter Anderem R-Type II, Carcassone, The Cave und The Room Two sind im Bundle mit einbegriffen. Um The Cave, The Room Two und Carcassone muss aber mehr als der Durchschnittspreis bezahlt werden, der zurzeit bei 4,90 US-Dollar steht.
Zusätzlich sollen weitere Spiele folgen, diese sind bisher aber noch angekündigt worden.

Bisher schaute ich immer eifersüchtig auf die Humble Mobile Bundles, da diese nur für Android erhältlich sind. Seit meinem Nexus 5 habe ich dieses Problem nicht mehr, finde es dennoch schade, dass Apple solche Angebote nicht zulässt.

Apple tritt Programm in USA gegen Gerätediebstahl bei

Mike Beasley | 9to5mac:

To this end, Apple introduced a first-of-its-kind system in iOS 7 that blocks freshly-restored iPhones from being used until the original owner logs in with the Apple ID associated with the device. Today’s agreement between the carriers and handset manufacturers essentially states that all parties will ship this exact type of system on new phones.

Apple ist, zusammen mit weiteren Firmen wie Google, Microsoft, Samsung und allen US-Mobilfunkanbietern, einem freiwilligen Programm beigetreten, welches den Weiterverkauf von gestohlenen Smartphones verhindern soll. Dieses Programm, das von der CTIA ins Leben gerufen wurde, besagt, dass die Mobilfunkanbieter und Gerätehersteller eine Reihe von Funktionen einbauen soll, die ein Gerät nach Diebstahl nahezu nutzlos machen sollen. Die Liste mit den genannten Funktionen lautet wie folgt: Weiterlesen…

Android-Tagebuch – Tag 11: Ein Zwischenstand

nexus5

Das Nexus 5 ist nun seit fast zwei Wochen in meinem Besitz. Während dieser Zeit bin ich regelmäßig zwischen dem Nexus 5 und meinem iPhone 5 gewechselt. Dabei fielen mir einige Punkte im Direktvergleich auf, die ich mit euch teilen will.
Dieser Artikel ist jedoch noch nicht der finale Android vs. iOS-Artikel, den ich geplant habe, sondern kann eher als eine Art Zwischenstand angesehen werden. Weiterlesen…

VNC-App Screens erreicht Version 3, bringt neue Funktionen, Design

new-interface
Die dritte Version von Edovias Screens, einer VNC-App für OS X, ist heute veröffentlicht worden. Eine der größten Änderungen ist das neue Design, das sich klar bei der iOS-Version der App inspiriert hat und ein simpleres und einfacheres Design auf den Mac bringt. Das Update übernimmt aber nicht alles von iOS 7, sondern nutzt weiterhin OS X typische Elemente.
Um die Geschwindigkeit der App zu verbessern, hat Edovia Screens von Grund auf neu programmiert.

Die neu eingeführten Funktionen drehen sich hauptsächlich um eine vereinfachte und schnellere Nutzung der App. Beispielsweise können Verbindungen zu anderen Macs mit nur einem Knopfdruck gestartet werden oder Screens kann VNC-Verbindungen, die von OS X gestartet werden, abfangen und über Screens selbst laufen lassen.

Es gibt zurzeit zwei Versionen der App, eine Mac App Store Variante und die Version der Webseite. Die Unterschiede sind minimal, jedoch unterstützt nur die Mac App Store Version iCloud. Beide Versionen kosten 34,99 US-Dollar beziehungsweise 30,99€. Eine kostenlose Testversion gibt es zudem auch.
Weiterlesen…

Bohemian Coding veröffentlicht Design-App Sketch 3

Die dritte Version der Design-App Sketch ist heute an den Start gegangen. Das Update führt eine der meistgefragten Funktionen hinzu, die Bohemian Coding selbst Symbols nennt:

Symbols – the ability to re-use the same group in multiple places across your document, and have all copies sync when one is updated. In addition, we have shared layer and text styles, allowing you to share the same style across multiple shapes or text layers, keeping them all in sync.

Zusätzlich hat Bohemian Coding bessere Export-Tools, sowie weitere kleinere Erneuerungen eingebaut. Eine volle Funktionsliste findet ihr hier.

Das Update ist kostenpflichtig und kostet zurzeit 44,99 US-Dollar, anschließend soll der Preis auf 74,99 US-Dollar angehoben werden. Eine 14-tägige Testversion kann von der offiziellen Webseite gelesen werden.

Download @
Mac App Store
Entwickler: Bohemian Coding
Preis: 44,99 €

Netflix soll im September in Deutschland starten

netflix_logo
Wie Curved erfahren haben will, wird Netflix im September in Deutschland an den Start gehen. Offiziell will Netflix den Termin noch nicht bestätigen, Curveds Quellen sind sich jedoch ziemlich sicher.

Vor einiger Zeit gingen bereits Gerüchte um, dass der Streaming-Dienst in europäischen Ländern starten will, Deutschland inbegriffen.

Bis Netflix offiziell in Deutschland startet, empfehle ich diese Anleitung, um jetzt schon von dem Dienst zu profitieren.

Neuer Jailbreak-Tweak Auki bringt Quick-Reply auf das iPhone

Während der JailbreakCon hat Surenix einen neuen Jailbreak-Tweak namens Auki vorgestellt, an dem er mit dem Entwickler Benno zusammengearbeitet haben soll. Dabei handelt es sich um eine “Quick-Reply”-Funktion, die es erlaubt aus dem Notification Center aus, Antworten auf Nachrichten zu verfassen.

Zusätzlich zu der “Quick-Reply”-Funktion kann man Nachrichten in Auki erstellen ohne die Nachrichten-App selbst benutzen zu müssen. Hier kann normal Text eingetippt oder Bilder verschickt werden. Gleichzeitig kann man Nachrichten auch in der Nachrichten-App öffnen, welche eine weitere Funktion spendiert bekommen hat: Wischt man über eine Nachricht kann man sie nicht nur löschen sondern den Kontakt “muten”, was dafür sorgt, dass keine Benachrichtigungen mehr auftauchen.

Auki erinnert stark an biteSMS, ist selbst aber eine simplere Alternative. Auki kostet 3,99 US-Dollar und befindet sich im Cydia Store. Die App ist zurzeit noch nicht mit dem iPad kompatibel.

Mac Mini als Media-Hub – Teil 1: Grundgerüst

mac-mini-serie

Seit einigen Jahren bin ich nun Besitzer eines Mac Minis. Dabei war mir von Anfang an klar, dass ich den Mac Mini nicht als Computer, sondern viel mehr als Medienserver nutzen werde. Doch am Ende beließ ich es nicht nur bei Medienserver, sondern aus meinem kleinen Mac Mini wurde viel mehr.
Mit dieser Anleitung zeige ich euch, wie man seinen Mac Mini (oder jeden anderen Mac) in eine Spielkonsole, in einen Medien- und in einen Backup-Server verwandeln kann.
Die Anleitung wird in Form einer fortlaufenden Serie veröffentlicht und wird diese Themen beinhalten:

#1 

Mac Mini – das Grundgerüst inklusive Apps

  • Steuerung
  • AirPlay

Weiterlesen…