Alle Artikel in iPod Touch

Apples Jobangebote deuten auf neue iPod-Generation

Jordan Kahn für 9to5mac.com:

[...] That sparked endless headlines (pictured above) that the iPod is dead, but Apple appears to at least have one more new iPod product launch in the works.
We’ve discovered a few job listings posted on the company’s website looking for managers to facilitate a new product launch for iPod.

Der iPod ist scheinbar noch nicht tot. Nachdem Tim Cook zugab, dass die iPod-Verkäufe rückläufig sind, dachten viele, dass das Ende des MP3-Players aus Cupertino naht. 9to5mac entdeckte jedoch einige Job-Angebote, die das Gegenteil beweißen sollen.

Apple sucht aktiv nach Leuten für die iPod-Abteilung. Es deutet also vieles darauf hin, dass die iPod-Reihe in naher Zukunft aktualisiert werden soll. Seit einigen Jahren wurden die iPods, unter Anderem der iPod touch, nur minimal verbessert. Es wird also wieder einmal Zeit für eine Neuvorstellung.

iPod touch, nano und shuffle erhalten neues “Spacegrau”

spacegray_ipod

Scott Buscemi für 9to5mac:

Joining the new “Space Gray” iPhone 5s, the 32/64GB versions of the iPod touchiPod nano, and iPod shuffle can now be ordered in new color as well. This might indicate that the iPod line won’t be seeing any update this season/year, since Apple is going through the effort to add the additional color.

Ein logischer Schritt von Apple, so steht das Slate iPhone 5s in seinem “Spacegrau” nicht ganz so alleine da in Apples Lineup. Dass bei den iPods nur diese eine Farbe hinzugefügt wurde, lässt auch meiner Meinung nach darauf schließen, dass Apple wohl in diesem Jahr keine erwähnenswerte Überarbeitung der iPods mehr vornehmen wird.

Sowohl der iPod nano, als auch der iPod shuffle können im neuen dunkelgrau bereits innerhalb 24 Stunden geliefert werden, beim iPod touch benötigt der neue Anstrich noch 7-10 Werktage.

iOS 7 – Welche neuen Funktionen laufen auf welchen Apple-Geräten

Nun ist die langersehnte WWDC 2013 schon wieder zwei Tage her, aber dennoch ist sie in aller Munde. Apple bringt mit seinem neuen mobilen Betriebssystem iOS 7 einige Neuerungen mit, die aber leider nicht für jedes iDevice erhältlich sein werden.

ios-7-kompatible-apple-devices

Das neue iOS-7-Control-Center wird zusammen mit der Nachrichtenzentrale auf jedem Gerät, welches von Apple für iOS 7 kompatibel erklärt wurde, verfügbar sein. Bei der neuen Foto-Funktion müssen manche iPhone, iPad oder iPod touch Nutzer aber schon Abstriche machen, da zum Beispiel Echtzeit-Filter nach dem aktuellsten Stand nur für das iPhone 5 und den neuen iPod touch erhältlich sein werden. Auch weitere Features sind nur begrenzt auf einigen iDevices zu finden. Im Folgenden findet ihr nun eine Übersicht zur Kompatibilität der iOS 7 Funktionen auf aktuellen Geräten.

Bildschirmfoto 2013-06-12 um 09.21.10

[img][via]

Modifiziertes Ladegerät ermöglicht das Hacken von iOS-Geräten

8882080694_4c4818ffd1_hEin Forscher-Team vom Georgia Institute of Technology hat einen einfachen Weg gefunden, Malware auf iOS-Geräten zu installieren. Funktionieren soll das Ganze mit einem modifizierten Ladegerät, welches derzeit nur auf einem Prototypen basiert. Ein Jailbreak oder eine Bedienung des iOS-Devices ist dazu nicht erforderlich.

Der aktuelle Prototyp ist noch deutlich größer, als das originale Ladegerät von Apple, welches wir kennen. Laut dem Entwickler-Team sei es aber nicht unmöglich die gesamte Technik auf einem wesentlich kleineren Raum unterzubringen. Des Weiteren gab das Team bekannt, dass die Malware in unter einer Minute auf dem iOS-Gerät installiert ist und auch kaum zu entdecken sei.

Das modifizierte Ladegerät nutzt eine Sicherheitslücke, die auch laut dem Forscher-Team gefährlich für Nutzer und somit alarmierend sei. Im Juli soll das Ladegerät zur Black Hat Security Konferenz vorgestellt werden. Apple sollte sich darum kümmern diese Lücke zu schließen, ansonsten wäre es wohl vernünftig wenn man in Zukunft immer sein eigenes Ladegerät mit sich trägt und sein iDevice nicht “fremdlädt”.

[via][Bild via Adafruit]

Apple entfernt iPod touch 4G aus Online Store, neues 4″-Einsteiger-Modell verfügbar

ipodtouch5g16gbGestern Abend hat Apple in einer Nacht-und-Nebel-Aktion den iPod touch der 4. Generation aus dem Online Store entfernt. Im Gegenzug wurde ein neues 4”-Modell in den Store aufgenommen. Dieser Einsteiger-iPod-touch verfügt ebenfalls über ein 4” Retina Display und einen A5 Chip, besitzt allerdings keine an der Hinterseite angebrachte Kamera und auch keine Loop-Befestigung. Außerdem ist das Modell nur in einer Farbe, nämlich schwarz-silber, erhältlich und mit 16 GB Speicher ausgestattet. Zu einem Preis von 239 € lässt sich das neue Modell bereits im Online Store bestellen.

[via]

Produkt-Review: Elgato EyeTV Mobile

DSC_0283Die folgende Review wurde uns freundlicherweise durch elgato.com möglich gemacht, welche uns ein Exemplar ihres „EyeTVmobile“ zugeschickt haben. Vorab eine kurze Information, für alle, die sich unter dem EyeTV nichts vorstellen können. EyeTV kann über den Dock-Connector an alle Devices ab iPhone 4S und iPad 2 angeschlossen werden und bringt DVB-T TV-Sender auf euer iDevice. Für alle älteren Geräte ist keine Kompatibilität vorausgesetzt, da der Dock-Connector nicht die nötige Geschwindigkeit für den Betrieb aufbringen kann.

DSC_0277_8_9_fusedBeim Auspacken der Originalverpackung werden dem Käufer sofort die wesentlichen Betriebsteile des EyeTV präsentiert. Zum einen handelt es sich bei den zwei Gegenständen um das Herzstück, den DVB-T Empfänger und zum anderen um die Antenne für die Signalverstärkung. Weitere Inhalte der Verpackung sind noch eine zweite Antenne, die mit einem Magnetfuß ausgestattet ist und ein Saugnapf, der ebenfalls mit einem Magnet bestückt wurde. So kann man bei schwierigen Empfangsbedingungen durch Befestigen der Antenne an zum Beispiel einem Fenster eventuell einen besseren Empfang beeinflussen (Bild rechts). Selbstverständlich ist der Verpackung auch eine Bedienungsanleitung beigelegt.

Weiterlesen…

[Partner] CopyTrans Contacts Update: iPhone-SMS, Kalender und vieles mehr am PC sichern


Vor einiger Zeit haben wir hier bei Apfeltech ja bereits von CopyTrans Contacts, dem Programm zum Bearbeiten und Sichern der iPhone Kontakte am PC berichtet. In den letzten Monaten hat sich am Programm jedoch einiges getan und es können nun nicht nur die Kontakte, sondern auch die iPod Touch, iPad und iPhone Notizen, Kalender und Lesezeichen über den PC bearbeitet, übertragen und gesichert werden. Und die iPhone SMS Nachrichten lassen sich ebenso damit am PC sichern.

Der Vorteil zu einigen anderen Programmen dabei ist, dass nicht auf das iOS Backup zurückgegriffen wird, sondern die Daten direkt vom iPhone geladen werden und somit mit Sicherheit auf dem letzten Stand sind.

Hier die einzelnen Funktionen im Überblick:
Weiterlesen…

Thermodo – Thermometer für’s iPhone

thermodoRobocat, ein dänisches Softwarestudio, welche bekannt für Apps wie Haze und Thermo ist, hat nun ein neues Projekt auf Kickstarter gegründet. Es handelt sich um ein kleines Thermometer, welches ganz einfach in den Kopfhörereingang eines iPads oder iPhones gesteckt werden kann, um so die Innen-/und Außentemperatur zu messen.

b6aae6d8bcc4e4be866bfbfeec7c4d8b_largeThermodo funktioniert nur mit einer App, die von Robocat Android und iOS bereitgestellt werden soll. Das Gadget kann bequem als Schlüsselanhänger mitgetragen werden, um so für jeden Anlass griffbereit zu sein. In den Farben schwarz, weiß und aluminiumfarben, welches der “Premium Edition” entspricht, soll das Thermometer erhältlich sein. Es hält Temperaturbereiche von -20°C bis +50°C stand.

Für 25 US-Dollar soll die weiße und schwarze Version zu haben sein, während die Premium Edition für 39 US-Dollar an den Mann kommt. Im Juli soll die Produktion beginnen.

You can measure the temperature indoors as well as outdoors. Track the temperature and see how it rises after you turned on the radiator or check how the temperature drops during a summer night. No network connection required. Thermodo comes with a neat little keyring so you’ll always have it with you.

[via]