Alle Artikel in iPhone

Gerüchte zum iPhone 6

Bevor wir die Gerüchte zum iPhone 6 betrachten, wäre es wichtig zu erwähnen, dass der Release einer überarbeiteten Version des iPhone 5, dem iPhone 5S, nicht ausgeschlossen werden kann. Unabhängig von der Veröffentlichungs-Wahrscheinlichkeit beider Geräte, haben wir im Folgenden einige Gerüchte zum “iPhone 6″ für euch parat.

Neues Display:
In einigen Blogs und Magazinen ist die Rede von biegsamen und größeren Displays. Da ein biegsames Display eher ausgeschlossen werden kann, konzentriert sich die Gemeinde auf die neue p-Si LCD-Technologie. Displays die damit aufgebaut sind, bieten eine leichtere, kompaktere und sparsamere Eigenschaft als die bisherigen Retina-Displays. Sattere Farben und höheren Kontrast werden ebenfalls die Folge sein.

Weiterlesen…

Apple veröffentlicht neue iPhone 5 Werbung

Kurz vor Thanksgiving, veröffentlicht Apple zwei neue Werbe-Clips über das iPhone 5.

Die erste Werbung, mit dem Namen “Turkey”, handelt um Photo Stream und spielt während Thanksgiving. Im Video wird erklärt, wie Photo Stream funktioniert und wie man besondere Fotos mit besonderen Menschen teilen kann.

httpv://www.youtube.com/watch?v=2xHquhlr45w&feature=plcp

Orchestra, die zweite Werbung ist etwas spezieller, da hier die Geräuschreduzierungs-Funktion vom iPhone erklärt wird. Dank des neuen Mikrofon-Designs werden, während eines Telefonates, die Hintergrundgeräusche reduziert und der Gesprächspartner hört einen klar und deutlich.
Im Video werden die Hintergrundgeräusche von einem Orchester dargestellt.

httpv://www.youtube.com/watch?v=3qBaTYNKluM&list=UUE_M8A5yxnLfW0KghEeajjw&index=2&feature=plcp

Essbare iPhone 5 Hülle aus Japan

Die wohl erste essbare Hülle für das iPhone 5 stammt aus Japan. Sie ist handgefertigt und leider auch extrem zerbrechlich. Der Reiscracker dient auch als Notfall-Snack.

Das Survival Senbei iPhone 5 Case besteht aus braunem Reis und Salz. Diese beiden Zutaten wurden zu einem gerösteten Reiscracker verarbeitet, welcher grob auf das iPhone 5 passen soll. Die handgemachten Hüllen unterliegen strenger Kontrolle der Herstellerin Mariko und dabei liegt die Ausbeute bei höchstens drei Hüllen pro Tag. Lieferzeiten von bis zu einem Monat müssen eingeplant werden.

Durch die zerbrechliche Bauweise des Crackers, kommen die Hüllen schon zu 9% zerbrochen beim Kunden an. Diese Information stammt von Mariko selbst. Auch der Versuch sein iPhone 5 hineinzusetzen zerstört die Hülle mit einer Wahrscheinlichkeit von 76% und durch die alleinige Bedienung des Smartphones soll das Case ohnehin schon kaputt gehen, da die Lautstärke-Tasten so gut wie nicht zu bedienen sind. Für rund 37,00EUR ein sehr teures Gadget, welches mit hoher Wahrscheinlichkeit schon nach kurzer Zeit seinen Sinn verliert und im Magen des Kunden landet.

[via]

Patentanmeldung – Lüfter für iPad und iPhone

Kurz notiert. In den vergangenen Wochen wurde beim US-Patent- und Markenamt ein Patent für ein “Cooling System for Mobile Electronic Deviceseingereicht und bringt die Apple-Gemeinde in ein berechtigtes Grübeln. Seit jeher werden Apple Produkte wie MacBooks, iMacs, Mac Pros und Mac minis mit einem verbauten Lüfter genutzt. Ist nun auch das iPhone und das iPad an der Reihe?

Das iPhone und iPad wird immer leistungsstärker und erzeugt demnach auch immer mehr Energie, welche in Form von Wärme im Inneren des Gerätes angestaut wird. Wie soll man in der Zukunft damit umgehen?

Im Patentantrag von Apple wird der Kopfhörerport als Lüftungsloch genutzt, was sehr schön aus der Grafik entnommen werden kann. Ein Detail der Patentbeschreibung impliziert “andere Kühlmedien”, welche auch Kühlflüssigkeiten in Betracht ziehen könnten, die durch einen Motor im Gerät bewegt werden um die Hardware-Komponenten zu kühlen. Ob und inwieweit Apple diesen Patentantrag anpacken wird, ist fraglich.

[via]

iPhone 5S im Frühjahr 2013?

Kurz notiert. Erst vor wenigen Wochen ist das iPhone 5 auf dem Markt angekommen und schon gibt es neuste Gerüchte zum nächsten Modell der Apple Smartphone-Reihe. Wenn man den Gerüchten Glauben schenken kann, wird schon in einem halben Jahr ein rundum erneuertes iPhone erscheinen. DigiTimes hat, unter Berufung auf die chinesische Wirtschaftszeitung Commercial Times berichtet, dass Apples Fertigungspartner schon in Kürze mit ersten Testproduktionen des neuen iPhones beginnen sollen. Das neue iPhone soll den Namen “iPhone 5S” tragen und zunächst etwa 50.000 bis 100.000 mal produziert werden.

Informationen zur Technik im Inneren des Gerätes sind bisher nicht bekannt. Man geht nur von kleinen Veränderungen aus, da der temporäre Abstand zum iPhone 5 doch sehr gering ist. Die Massenproduktion soll schon im ersten Quartal 2013 beginnen.

[via]

Kurioses aus der AppleWelt – Selbstverteidigungs-Case für’s iPhone

Cases für das iPhone gibt es wie Sand am Meer. Meistens werden sie nur aus zwei wichtigen Gründen gekauft. Weil sie gut aussehen und weil die Hüllen Schutz und Sicherheit für das iPhone bieten sollen. Wer nicht nur sein iPhone, sondern auch sich selbst schützen möchte ist bei der Firma SprayTect gut aufgehoben.

SprayTect hat ein neues kurioses iPhone-Case entwickelt, welches seinem Besitzer mit einem eingebautem Pfefferspray mehr Sicherheit im nächtlichen Gang durch dunkle Gassen geben soll. Ob man in einer bedrohlichen Situation in der Lage ist, die folgende Verwendungshilfe des Cases abzurufen, ist fraglich. Weiterlesen…

Review: Veho Pebble Smartstick – der Notfallakku für dein iPhone

Unser heutiges Gadget wurde uns freundlicherweise von www.radbag.de zur Verfügung gestellt und die letzten Tage einem ausführlichen Test unterzogen um die wirkliche Leistung des Gerätes bewerten zu können. Es handelt sich um einen kleinen Helfer im Alltag, welcher wohl für jeden Smartphone-Nutzer interessant ist, denn der Veho Pebble Smartstick ist  ein externer Akkuspeicher, welcher euer iPhone jederzeit mit Strom versorgen kann.

Jeder war wohl schon einmal in der folgenden Situation. Man wacht morgens auf und muss entsetzt feststellen, dass man in der vergangenen Nacht vergessen hat sein Handy an die Steckdose zu hängen. Natürlich will man nicht den ganzen Tag auf sein Handy verzichten müssen und hier kommt unser Gadget ins Spiel und bietet Abhilfe. Mit ein paar Handgriffen ist das iPhone mit dem Notfallakku verbunden und wird automatisch aufgeladen. Nachdem dein iPhone durch den Notfallakku gesättigt wurde, kann dieser bequem per USB wieder am Computer angeschlossen werden, um dann nach ein paar Stunden wieder voll einsatzfähig zu sein. Der Veho Pebble leuchtet während des Ladens blau und sobald der Veho komplett geladen ist wechselt blau zu rot. Weiterlesen…

iPhone 5 und iPod Touch 5 – Probleme bei Touchscreen-Eingaben

Nach dem Launch des neuen iPhone 5 meldeten Nutzer nach und nach Probleme, die sie beim Gebrauch des Gerätes feststellen mussten. Neben dem Tastaturflackern und den Kratzern auf dem Gehäuse, machten in letzter Zeit auch merkwürdige Geräusche im Gehäuseinneren die Runde.

Neusten Berichten zufolge, soll nun auch der Touchscreen bei bestimmten Eingaben nicht vorschriftsgemäß funktionieren. Bei hohen Scroll-Geschwindigkeiten soll die Anzeigen auf dem Bildschirm verschoben werden oder gar komplett zum Stillstand kommen. Der Touchscreen ist dann für eine kurze Zeit nicht benutzbar. Folgendes Video soll das Problem demonstrieren.

Weiterlesen…