Alle Artikel in Anleitung

Anleitung: Ohne Jailbreak Plex auf der Apple TV installieren

a2c3d316-26ae-11e3-9b52-9277847e2b0dDer Medienmanager Plex ist bei vielen Nutzern eine beliebte Alternative zu XBMC. Plex ermöglicht es nahezu jedes Medienformat wie beispielsweise MKV-Dateien, die sich auf einem Mac befindet, auf ein Apple TV abzuspielen. Mit ein paar Schritten kann man mit PlexConnect, Plex auf ein Apple TV installieren, ohne dass ein Jailbreak benötigt wird. PlexConnect funktioniert mit der zweiten und dritten Apple TV Generation und nur bis Version 6.0.x. Unter “Einstellungen -> Allgemein -> Über” könnt ihr nachschauen, ob PlexConnect bei euch kompatibel ist.

Für diese Anleitung benutzen wir das erst kürzlich erschienene Mac-Tool OpenConnect, welches es ermöglicht PlexConnect problemlos und leicht zu installieren. OpenConnect nutzt dabei einige Scripts und verzichtet dabei auf das Terminal. Lasst euch jedoch nicht von der Länge der Anleitung abschrecken. Unser Ziel war es ausführlich auf jegliche Schritte einzugehen und Zusatzinformationen zu liefern.

Weiterlesen…

Anleitung: Netflix ohne Kreditkarte in Deutschland benutzen

netflix_logoDie in Deutschland bekanntesten legalen Streaming-Dienste für Videos sind wahrscheinlich Netflix, Watchever und Amazon Prime Instant Video. Leider sind nur die zwei Letzten in Deutschland erhältlich, diese können Netflix aber nicht das Wasser reichen, da dieser Dienst die weitaus größere Auswahl hat und alles im englischen Originalton anbietet.

Es heißt, Netflix solle nach Deutschland kommen, bisher ist es aber leider noch nicht so weit. Doch mit ein paar Tricks kann man sich den Dienst jetzt schon nach Deutschland holen. Alles was man hierfür benötigt ist ein Apple TV (ich gehe davon aus, dass ihr “Apples Hobby” bereits besitzt), ein US iTunes Store Account und eine amerikanische DNS-Adresse, damit der virtuelle Standort des Apple TVs verändert werden kann.

Aber nun zur Anleitung.
Weiterlesen…

Anleitung: iOS 7 – iOS 7.0.4 Jailbreak für iPhone 5s, iPad mini, iPad Air und ältere Geräte

ifamilyphoto

Voller Überraschung wurde heute der Jailbreak für iOS 7 (untethered) von den evad3rs, die auch schon für den iOS 6.x Jailbreak verantwortlich waren, veröffentlicht. Unterstützt werden alle iDevices bis einschließlich iOS 7.0.4. Wer sich jetzt denkt “Warum haben die evad3rs nicht auf iOS 7.1 gewartet?”, dem können wir versuchen Antworten zu geben. Zwar wurde mit der zweiten iOS 7.1 Beta ein Exploit geschlossen, dieser Fix hätte einen Jailbreak aber wahrscheinlich nicht verhindern können. Vielleicht haben die evad3rs auch bereits weitere Exploits für einen iOS 7.1 Jailbreak in der Hinterhand, der dann für iOS 7.1.x verwendet wird. Also zu dem Zeitpunkt, wenn weitere Fehler, die mit iOS 7.1 hinzukommen, durch weitere Updates ausgebügelt wurden. Denn was bringt uns ein Jailbreak für ein verbuggtes OS? Dies alles sind aber nur Spekulationen. Die evad3rs wissen, dass iOS 7.1 auf dem Weg ist und werden keine Aktion unüberlegt starten. Aus gewissen Gründen wurde deshalb nicht länger gezögert und so wurde der Community gleich noch ein Weihnachtsgeschenk gemacht.

Auch wenn alle Geräte unterstützt werden, funktioniert der Jailbreak nicht auf allen Geräten gleich gut. Auf iDevices mit 64-bit Prozessor, also dem iPad Air, iPad mini mit Retina Display und dem iPhone 5s, funktionieren vorerst keine Tweaks, da MobileSubstrate mit 64-bit Prozessoren noch nicht kompatibel ist. Das Update kann sich auch noch etwas verzögern. Saurik, der Cydia Vater und Entwickler von MobileSubstrate, bekam nämlich vorab keine Version des Jailbreaks, um sich im voraus die Kompalibität anzuschauen und ein Update vorzubereiten. Generell werden auch nur sehr wenige Tweaks mit iOS 7 funktionieren. In den nächsten Wochen haben die Entwickler aber hoffentlich genug Zeit, um Anpassungen vorzunehmen.

Da sich der Jailbreak für iOS 7 nicht vom alten iOS 6 Jailbreak unterscheidet, haben wir das letzte Tutorial minimalistisch angepasst.

Weiterlesen…

AppBounty – kostenlose iTunes Karten erhalten

59607_483690711662872_1941839220_n

Passend zum heutigen Feiertag haben wir einen kleinen Tipp für euch: Viele von euch kennen sicherlich schon den Dienst FreeMyApps, mit dem ihr gratis iTunes Guthaben bekommen könnt. Dafür müsst ihr nur  gesponserte Apps von FreeMyApps kostenlos aus dem App Store herunterladen und erhaltet als Gegenleistung Credits, die ihr für iTunes Guthaben eintauschen könnt. Der Haken an diesem Dienst ist jedoch, dass dies nur mit einem US-Account funktioniert und ihr das Guthaben nicht auf eurem deutschen iTunes Konto einsetzten könnt.

Nun gibt es seit ein paar Monaten einen ähnlichen Dienst, der auf das selbe Konzept aufbaut: AppBounty. Der große Vorteil gegenüber FreeMyApps ist jedoch, dass ihr dazu keinen US-Account benötigt. Alles kann mit einem deutschen iTunes Konto durchgeführt werden und das iTunes Guthaben kann auch auf diesem eingesetzt werden.

Weiterlesen…

Anleitung: iOS 6.0.1 mit redsn0w jailbreaken

Gestern hat Apple iOS 6.0.1 veröffentlicht, Jailbreaker sollen natürlich wie immer erst einmal nicht updaten. Habt ihr aber ein iPhone 4, 3GS oder einen iPod touch 4G und seid nicht auf einen Unlock angewiesen könnt ihr das Update installieren und die neue Version dann jailbreaken. Dazu müsst ihr aber einen kleinen Trick anwenden, den wir unten beschreiben werden. Dieser Jailbreak ist tethered, das heißt bei einem normalen Neustart funktioniert Jailbreak-Software nicht mehr.

Voraussetzungen:

  • redsn0w 0.9.15b3 (gibt es auf dieser Website)
  • iPhone 4/3GS, iPod touch 4G mit iOS 6.0.1 installiert
  • Die iOS 6.0-Firmware (Entweder herunterladen, oder auf eurem PC in Benutzer\<Benutzer>\AppData\Roaming\Apple Computer\iTunes\iPhone Software Updates oder auf eurem Mac in ~/Library/iTunes/iPhone Software Updates)

Anleitung:

  • Zuerst müsst ihr unter Extras -> Select IPSW die iOS 6.0-Datei auswählen.
  • Dann zurück gehen und auf Jailbreak klicken.
  • Befolgt die Anweisungen von redsn0w genau und wartet dann, bis euer Gerät hochgefahren ist.
  • Beendet nun redsn0w und startet es neu. Befolgt noch einmal den ersten Schritt der Anleitung und führt einen tethered Boot durch (Extras -> Just Boot). Ihr habt jetzt einen funktionstüchtigen Jailbreak installiert.

Zumindest bei mir gab es erst ein paar kleine Probleme, aber schlussendlich hat es funktioniert. Kommt ihr nicht weiter, fragt über die Kommentarfunktion!

Zeitungskiosk-App ohne Jailbreak in einen Ordner verschieben [WIN + MAC]

Mal ehrlich: Wer von euch nutzt den Zeitungskiosk? Die App nutzt in meinem Bekanntenkreis niemand, ich selbst schon gar nicht. Allerdings lässt sich die App bekanntlich nicht in einen Ordner verschieben, damit man sie wenigstens nicht mehr sehen muss.

Nun hat der Entwickler Filippo Bigarella ein Tool veröffentlicht, das genau das oben beschriebene Problem löst. Dazu ist kein Jailbreak notwendig, der ganze Prozess dauert mit Download und dem Verbinden des iPhones mit dem Mac/PC vielleicht 2 Minuten.

  1. Das Programm (StifleStand) herunterladen.
  2. Euer iPhone, iPad oder euren iPod touch an den Mac oder PC anschließen
  3. Auf “Hide Newsstand” klicken.
  4. Die restlichen Apple-Apps in den neuen Ordner schieben.

Das Ergebnis ist das erwartete. Einziger Nachteil: Versucht ihr den Zeitungskiosk zu starten, stürzt euer iPhone ab und es macht einen Respring. Nach wenigen Sekunden ist das Gerät jedoch wieder einsatzbereit.

Vermutliches Design des kommenden iPhone jetzt schon für das iPhone 4 und das iPhone 4S

Auf der Internetseite “iphone5mod.com” bekommen aktuelle iPhone 4 und iPhone 4S Besitzer die Möglichkeit geboten das wahrscheinliche Design des kommenden iPhones jetzt schon auf ihr eigenes Device zu übertragen. Die Rückseite des neuen iPhones, welche schon auf etlichen Bildern im Netz zu sehen ist, wird wahrscheinlich endlich einer kleinen Änderung unterzogen werden. Durch ein kleines Mod-Kit, welches seit Kurzem im Netz zu finden ist, können iPhone4/S Besitzer ihr Gerät jetzt schon äußerlich anpassen. Die Rückseite wird selbstverständlich nicht in den Maßen verändert, sondern lediglich in der Eigenschaft der Erkennungsmerkmale, welche auch beim kommenden iPhone eventuell vorhanden sein sollen.

Weiterlesen…

iTunes-Guthabenkarte: 20% bei GameStop

Kurzer Text, wichtige Info. GameStop bietet diese Woche 25€ iTunes-Guthabenkarten für nur 20€ an. Die 20% reduzierten Karten sind nur in den GameStop Filialen in Deutschland erhältlich und auch nur solange der Vorrat reicht. Für den ein oder anderen unter euch wohl eine ganz nette Sache. Zur Aktion kommt ihr hier oder mit einem Klick auf den Banner.