Alle Artikel in Anleitung

Tipps zum sicheren Surfen in öffentlichen WLAN-Netzwerken

In den vergangenen Tagen machte ein Artikel die Runde, der die Risiken aufweist, in die man laufen kann, wenn man sich in ein öffentliches WLAN-Netzwerk einloggt. Von Datendiebstahl bis zur Einrichtung gefälschter Webseiten ist alles dabei. Eigentlich wirft der Artikel keine neuen Informationen auf, ist aber dennoch eine gute Erinnerung einige Sicherheitsmaßnahmen durchzuführen.

Ich pendle oft zwischen Luxemburg und Deutschland und logge mich dementsprechend häufig in öffentliche WLAN-Netzwerke ein. Es gibt eine Reihe von Schritten, die ich durchführe um die Verbindung bestmöglich abzusichern. 100% sicher ist man nie, aber oft verlieren Hacker das Interesse an einem, wenn man es ihnen nur etwas schwer macht.

Weiterlesen…

Tutorial: Handoff auf einem 2011 MacBook Air aktivieren

handoff_000

Offiziell unterstützt das 2011er MacBook Air (und 2011er Mac Mini) keine Continuity- oder Handoff-Funktionen, obwohl die richtige Hardware verbaut ist. Der im MacBook integrierte Chip unterstützt Bluetooth 4.x und Bluetooth Low Energy, was eigentlich die einzigen Voraussetzungen sind, um Handoff zwischen Mac- und iOS-Geräten nutzen zu können. Weshalb Apple die Funktion auf diesem Gerät während der Betaphase deaktiviert hat, weiß wohl nur Apple. Weiterlesen…

CopyTrans: iPhone und iPad als USB-Stick verwenden

Vielen Dank an Copytrans für das Sponsoring des RSS-Feeds.

Viele Internetnutzer benutzen die Cloud zur Dokumentenverwaltung. Doch in manchen Fällen ist dringend davon abzuraten, empfindliche und persönliche Dokumente in diverse Onlinespeicherdienste zu speichern.

Alternative dazu ist der USB-Stick. Der Nachteil eines USB-Sticks ist, dass es weder am iPhone, noch am iPad einen USB-Anschluss gibt. Doch es gibt einen anderen Weg, das iPhone und iPad als USB-Stick zu nehmen. Wir werden euch in diesem Artikel zeigen, wie ihr mithilfe von der kostenlosen Software CopyTrans Apps Dokumente und Daten verwalten könnt, ohne diese auf fremden Servern speichern zu müssen. Weiterlesen…

Mac Mini als Media-Hub – Teil 4: Time Machine Backups erstellen

mac-mini-serie

Nach einer etwas längeren Pause ist es wieder an der Zeit sich dem Mac Mini zu widmen. Heute, im vierten Teil, verwandeln wir unseren Mac Mini in eine Time Capsule, um Backups von anderen Macs zu lagern. Weiterlesen…

Anleitung: Ohne Jailbreak Plex auf der Apple TV installieren

a2c3d316-26ae-11e3-9b52-9277847e2b0dDer Medienmanager Plex ist bei vielen Nutzern eine beliebte Alternative zu XBMC. Plex ermöglicht es nahezu jedes Medienformat wie beispielsweise MKV-Dateien, die sich auf einem Mac befindet, auf ein Apple TV abzuspielen. Mit ein paar Schritten kann man mit PlexConnect, Plex auf ein Apple TV installieren, ohne dass ein Jailbreak benötigt wird. PlexConnect funktioniert mit der zweiten und dritten Apple TV Generation und nur bis Version 6.0.x. Unter “Einstellungen -> Allgemein -> Über” könnt ihr nachschauen, ob PlexConnect bei euch kompatibel ist.

Für diese Anleitung benutzen wir das erst kürzlich erschienene Mac-Tool OpenConnect, welches es ermöglicht PlexConnect problemlos und leicht zu installieren. OpenConnect nutzt dabei einige Scripts und verzichtet dabei auf das Terminal. Lasst euch jedoch nicht von der Länge der Anleitung abschrecken. Unser Ziel war es ausführlich auf jegliche Schritte einzugehen und Zusatzinformationen zu liefern.

Weiterlesen…

Anleitung: Netflix ohne Kreditkarte in Deutschland benutzen

netflix_logoDie in Deutschland bekanntesten legalen Streaming-Dienste für Videos sind wahrscheinlich Netflix, Watchever und Amazon Prime Instant Video. Leider sind nur die zwei Letzten in Deutschland erhältlich, diese können Netflix aber nicht das Wasser reichen, da dieser Dienst die weitaus größere Auswahl hat und alles im englischen Originalton anbietet.

Es heißt, Netflix solle nach Deutschland kommen, bisher ist es aber leider noch nicht so weit. Doch mit ein paar Tricks kann man sich den Dienst jetzt schon nach Deutschland holen. Alles was man hierfür benötigt ist ein Apple TV (ich gehe davon aus, dass ihr “Apples Hobby” bereits besitzt), ein US iTunes Store Account und eine amerikanische DNS-Adresse, damit der virtuelle Standort des Apple TVs verändert werden kann.

Aber nun zur Anleitung.
Weiterlesen…

Anleitung: iOS 7 – iOS 7.0.4 Jailbreak für iPhone 5s, iPad mini, iPad Air und ältere Geräte

ifamilyphoto

Voller Überraschung wurde heute der Jailbreak für iOS 7 (untethered) von den evad3rs, die auch schon für den iOS 6.x Jailbreak verantwortlich waren, veröffentlicht. Unterstützt werden alle iDevices bis einschließlich iOS 7.0.4. Wer sich jetzt denkt “Warum haben die evad3rs nicht auf iOS 7.1 gewartet?”, dem können wir versuchen Antworten zu geben. Zwar wurde mit der zweiten iOS 7.1 Beta ein Exploit geschlossen, dieser Fix hätte einen Jailbreak aber wahrscheinlich nicht verhindern können. Vielleicht haben die evad3rs auch bereits weitere Exploits für einen iOS 7.1 Jailbreak in der Hinterhand, der dann für iOS 7.1.x verwendet wird. Also zu dem Zeitpunkt, wenn weitere Fehler, die mit iOS 7.1 hinzukommen, durch weitere Updates ausgebügelt wurden. Denn was bringt uns ein Jailbreak für ein verbuggtes OS? Dies alles sind aber nur Spekulationen. Die evad3rs wissen, dass iOS 7.1 auf dem Weg ist und werden keine Aktion unüberlegt starten. Aus gewissen Gründen wurde deshalb nicht länger gezögert und so wurde der Community gleich noch ein Weihnachtsgeschenk gemacht.

Auch wenn alle Geräte unterstützt werden, funktioniert der Jailbreak nicht auf allen Geräten gleich gut. Auf iDevices mit 64-bit Prozessor, also dem iPad Air, iPad mini mit Retina Display und dem iPhone 5s, funktionieren vorerst keine Tweaks, da MobileSubstrate mit 64-bit Prozessoren noch nicht kompatibel ist. Das Update kann sich auch noch etwas verzögern. Saurik, der Cydia Vater und Entwickler von MobileSubstrate, bekam nämlich vorab keine Version des Jailbreaks, um sich im voraus die Kompalibität anzuschauen und ein Update vorzubereiten. Generell werden auch nur sehr wenige Tweaks mit iOS 7 funktionieren. In den nächsten Wochen haben die Entwickler aber hoffentlich genug Zeit, um Anpassungen vorzunehmen.

Da sich der Jailbreak für iOS 7 nicht vom alten iOS 6 Jailbreak unterscheidet, haben wir das letzte Tutorial minimalistisch angepasst.

Weiterlesen…

AppBounty – kostenlose iTunes Karten erhalten

59607_483690711662872_1941839220_n

Passend zum heutigen Feiertag haben wir einen kleinen Tipp für euch: Viele von euch kennen sicherlich schon den Dienst FreeMyApps, mit dem ihr gratis iTunes Guthaben bekommen könnt. Dafür müsst ihr nur  gesponserte Apps von FreeMyApps kostenlos aus dem App Store herunterladen und erhaltet als Gegenleistung Credits, die ihr für iTunes Guthaben eintauschen könnt. Der Haken an diesem Dienst ist jedoch, dass dies nur mit einem US-Account funktioniert und ihr das Guthaben nicht auf eurem deutschen iTunes Konto einsetzten könnt.

Nun gibt es seit ein paar Monaten einen ähnlichen Dienst, der auf das selbe Konzept aufbaut: AppBounty. Der große Vorteil gegenüber FreeMyApps ist jedoch, dass ihr dazu keinen US-Account benötigt. Alles kann mit einem deutschen iTunes Konto durchgeführt werden und das iTunes Guthaben kann auch auf diesem eingesetzt werden.

Weiterlesen…