Alle Artikel von

Apple TV Kanal für Live-Stream online

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wie erwartet, ging eben der Apple TV Kanal für den heutigen Stream online.

Sollte er bei euch nicht auftauchen, könnt ihr in Einstellungen -> Allgemein die Apple Fernsehbox neustarten.

Erinnerung: Apple streamt Keynote ab 19 Uhr

Screen Shot 2014-09-09 at 10.23.13

In weniger als neun Stunden ist es soweit und Apple präsentiert eine Reihe neuer Produkte und wohlmöglich auch eine neue Produktkategorie. Was meiner Meinung nach kommen wird, könnt ihr hier nachlesen.

Da dieses Jahr großes erwartet wird, ist es nur logisch, dass Apple die Präsentation auch streamt. Besucht man jetzt die Apple-Startseite wird man automatisch auf apple.com/live/ weitergeleitet.

Nach dem Event werde ich hier auf ApfelTech eine Zusammenfassung und einige meiner Gedanken zu den Produkten veröffentlichen.

Gerüchte: 5,5 Zoll iPhone nennt sich 6+, Verkauf ab 19. September

iphone6

Weniger als 24 Stunden vor dem Event tauchen die letzten Last-Minute-Gerüchte.

Das Erste der beiden Aktuellsten besagt, dass das größere iPhone sich iPhone 6+ nennen wird, wobei das kleinere iPhone einfach iPhone 6 heißt. Wenn ich das Gerücht kommentieren müsste, würde ich sagen, dass mir persönlich iPhone (6) Air als Name eher zusagen würde.

Das zweite Gerücht besagt wiederum, dass beide iPhones ab 19. September1 zum Verkauf stehen. Das Datum habe ich so bereits in der Vergangenheit gehört und sehe es als glaubwürdig an.


  1. Apple verpasst meinen Geburtstag um einen Tag. 

CAD-Zeichnungen der iWatch sollen aufgetaucht sein

iwatch-leak-01

Eine Reihe von Leaks rund um die iWatch sollen heute im Internet aufgetaucht sein. Die CAD-Zeichnungen sollen verschiedene Komponenten der iWatch zeigen, wie beispielweise Mikrofon und Lautsprecher. Laut dem Leaker soll Apples Uhr auch einen Multi-Touch-Bildschirm (echt jetzt?) besitzen und Siri unterstützen (wer hätte das gedacht?).

iwatch-leak-03

Insgesamt soll es zwei verschiedene Größen in jeweils vier verschiedenen Farben geben. Hinzu kommt auch die Behauptung, dass kein Lightning-Anschluss am Gerät sein soll, was darauf deutet, dass man die iWatch kabellos aufladen kann.

Ob die Leaks echt sind, kann ich nicht beantworten (auf jeden Fall sind sie verschwommen). Aber zumindest die Behauptungen machen allesamt Sinn.

Gerüchte-Roundup: Was Apple morgen vorstellen könnte

screen-shot-2014-08-28-at-9-04-59-am

Die Erwartungen auf das morgige Event könnten größer fast nicht sein. Hauptsächlich Apple ist an diesem Hype schuld: ein größerer Saal, ein Countdown und die Einladungen an Modejournalisten. Aber was genau wird uns morgen erwarten? Hier die Gerüchte in der Zusammenfassung: Weiterlesen…

Gerüchte um 5,5 Zoll iPhone 6: Ein-Hand-Benutzung und Querformat-Apps

Zwei Gerüchte rund um das größere iPhone 6 grassieren derzeit in der Blogosphere. Das Erste wurde von der New York Times in die Menge geworfen:

To deal with concerns that a bigger phone will make typing with one hand difficult (the current iPhone has a four-inch screen), some changes to the design of the iPhones’ user interface will allow people to type or use apps with just one hand; there will be a one-handed mode that can be switched on and off, two employees said.

Einen Ein-Hand-Modus wurde bereits von Samsung umgesetzt und das nicht wirklich gut. Auch wenn es unglaubwürdig ist, dass Apple so etwas tun sollte, wird es laut Gruber tatsächlich passieren:

The thing is, I’m not laughing. You wanted Apple to make a 5.5-inch iPhone? This is what you get.

Gerücht Nummer 2 besagt, dass das 5,5 Zoll iPhone 6 Querformat-Apps unterstützen wird. Dies tweetete Entwickler Steven Troughton-Smith, nachdem er die Auflösung des iOS-Simulators geändert hat (über die Werte, die er auswählte, schrieb ich bereits).

iphone6_landscape

Testflight-App landet vor iOS 8 Release im App Store

Screenshot 2014-09-06 11.24.08

Anfang des Jahres hat Apple Testflight, den Betatesting-Dienst für Entwickler, übernommen. Apples Gedanke dabei war es, den eigenen Betatesting-Dienst zu verbessern.

Mittlerweile ist die Testflight-App für iOS 8 Benutzer im US-App Store veröffentlicht worden. Tester können mit Testflight ihre Beta-Apps verwalten, andere Geräte hinzufügen und Updates installieren.

Ich merkte, dass seit der Übernahme immer mehr Entwicker zu HockeyApp, einem Konkurrenzprodukt, gewechselt sind. Ich bin gespannt, ob dies sich nun mit der Veröffentlichung von iOS 8 ändern wird. Ein Vorteil der Testflight gegenüber jeglichem Konkurrenzprodukt hat, ist dass Entwickler beim Einreichen einer Beta-App sofort Feedback von Apple bekommen kann. Entwickler können so herausfinden, ob Apple eine solche App überhaupt zulassen wird und was man ändern könnte, bevor man die App für den Verkauf einreicht. Hier wird Apple nämlich definitiv strenger sein.

Gerücht: iWatch und das Problem mit dem Akku

Jessica Lessin schreibt in einem Artikel für The Information (Paywall), dass Apples iWatch ein Akkuproblem haben soll:

But — and I hate to burst everyone’s bubble here — the appeal of the world’s most highly anticipated wearable computer is going to come down to something a lot more mundane: battery life.

And I have some bad news. I think it is going to be disappointing. People who have talked to Apple about the watch said that Apple employees have set low expectations. Maybe it’s Apple sandbagging. Maybe the battery life really is bad. We’ll learn more on Tuesday at the big unveiling and, eventually, when it ships next year.

Die Frage ist, ob Apple die iWatch als eine Uhr oder – und dazwischen liegen Welten - einen tragbaren Computer im Uhren-Format vermarktet. Wenn man eine Uhr jeden Abend aufladen muss, sehe ich das definitiv als ein Problem an. Ist die iWatch jedoch ein tragbarer Computer im Uhren-Format (und nicht vergessen, das Gerät muss gut aussehen), wäre tägliches Laden eher weniger schlimm.

Mein iPhone hängt beispielsweise jede Nacht im Strom und es gehört mittlerweile einfach zu meiner Abendroutine. Da ich eher bezweifle, dass viele Menschen mit einer Uhr schlafen, wäre ein kabelloses Ladegerät über Induktion wahrscheinlich die perfekte Lösung. Abends einfach die Uhr auf einen Sockel legen und einschlafen.