Alle Artikel von

Apple veröffentlicht iOS 8.2 Beta 4

Screenshot 2015-01-12 19.20.58

Die Veröffentlichung von iOS 8.2 für alle Nutzer scheint langsam näher zu rücken. Apple hat die vierte Beta der nächsten iOS-Version an Entwickler veröffentlicht. Diese kann wie gewohnt im Developer Center gefunden oder über die Over-The-Air-Option geladen werden und konzentriert sich hauptsächlich auf die Einführung des WatchKits.

Sollte sich etwas weltbewegendes getan haben, werde ich diesen Artikel aktualisieren. Falls ihr eine Änderung findet, lasst es mich via Kommentar wissen.

Spotify zählt 15 Millionen zahlende Nutzer

Screenshot 2015-01-12 18.58.41Spotify feiert 15 Millionen zahlende Nutzer. Das gab der Musik-Streamingdienst heute bekannt. Diese Zahl soll Ende 2014 bereits erreicht worden sein. Insgesamt nutzen über 60 Millionen Menschen Spotify. Und um sich bei allen Nutzern zu bedanken, hat Spotify eine Playlist veröffentlicht, die unten eingebunden ist. Weiterlesen…

Studie: Vom iPhone getrennte Nutzer schneiden in Tests schlechter ab, sind gestresster

Eine Studie der University of Missouri zeigt, dass Nutzer, die von ihrem iPhone getrennt wurden, nervöser werden, sich unwohler fühlen und in kognitiven Tests schlechter abschneiden.

So wurden alle Teilnehmer an ein (kabelloses) Blutdruckmessgerät angeschlossen und mussten Wortsuch-Puzzles lösen. Anschließend nahm man ihnen die iPhones ab, da diese scheinbar das kabellöse Blutdruckmessgerät stören. Nach erneuten Tests stellten die Forscher fest, dass die Teilnehmer sich schwerer bei der Lösung der Rätsel taten und ihr Blutdruck gestiegen ist, was meist ein Zeichen für Angst, Nervosität oder Stress ist.

Die Teilnehmer erklärten, dass sie sich ab der zweiten Hälfte der Tests unwohler fühlten. Die komplette Studie kann man online kostenlos lesen.

Man sollte Studenten vor Tests also besser nicht von ihren iPhones trennen.

iPhone zweitbeliebteste Kamera auf Flickr

mostusedcamera

Flickr veröffentlichte am Wochenende ihre jährliche Liste der meistgenutzten Kameras des Jahres. Das iPhone, 2013 noch auf Platz 3, hat 2014 Nikon überholt und ist somit die zweit meistgenutzte Kamera auf Flickr.

mostusedsmartphones

Schaut man nur auf Smartphones, entstehen die meisten Fotos auf einem iPhone 5. Das erste Gerät, das nicht von Apple stammt, ist das Samsung Galaxy S3 auf Platz 5. Das iPhone 6 liegt mit einer Nutzung von 1% auf Platz 7. Auch das iPad taucht zweimal in dieser Liste auf, einmal als iPad auf Platz 8 und als iPad mini auf Platz 10. Um welche Geräte es sich hier genau handelt, ist nicht definiert.

Ich bin überrascht, dass das iPhone 5s nicht in der Top 10 Liste auftaucht.

Interaktive Infografik: der Tagesablauf kreativer Menschen

In dieser interaktiven Infografik – hier auf der Seite nur als Bild eingebunden – seht ihr die Tagesabläufe verschiedener kreativer Personen, wie Freud, Mozart, Beethoven, Kafka und Picasso. Die Grafik ist in die Bereiche “Schlaf”, “kreatives Arbeiten”, “Tagesjob”, “Essen/Freizeit”, “Sport” und “Anderes” eingeteilt.

Klickt ihr auf das Bild, werdet ihr auf eine interaktive Webseite weitergeleitet. Tippt ihr die farbigen Boxen an, wird jeweils eine kurze Erklärung geliefert. So lag Voltaire beispielsweise die meiste Zeit im Bett und diktierte seine Gedanken, die dann von einem Gehilfe aufgeschrieben wurde.

Vor einiger Zeit habe ich über die verschiedenen Tagesabläufe bekannter Menschen geschrieben, wie Mozart, Freud und Darwin. Einen Artikel über meinen eigenen Tagesablauf habe ich an dieser Stelle auch bereits veröffentlicht. Ihr merkt, ich interessiere mich für Tagesabläufe.

Neue Preisliste des App Stores bekannt

Apples neue App-Preise sind bekannt. Apple scheint für die neuen EU-Preise, die Preise des US App Stores 1 zu 1 übernommen und lediglich das Dollar-Zeichen in ein Euro-Zeichen umgeändert zu haben.1

Preisstufe Alt Neu
Tier 1 0,89€ 0,99€
Tier 2 1,79€ 1,99€
Tier 3 2,69€ 2,99€
Tier 4 3,59€ 3,99€
Tier 5 4,49€ 4,99€
Tier 6 5,49€ 5,99€
Tier 7 5,99€ 6,99€
Tier 8 6,99€ 7,99€
Tier 9 7,99€ 8,99€
Tier 10 8,99€ 9,99€
Tier 24 21,49€ 23,99€
Tier 60 89,99€ 99,99€
Tier 87 899,99€ 999,99€

Für Entwickler heißt dies in den meisten Fällen, dass sie beim Verkauf einer App in europäischen App Stores minimal mehr verdienen.


  1. Die Preise im US App Store beinhalten noch keine Mehrwertsteuer. 

Apple verkauft Apps für über eine halbe Milliarde Dollar in 7 Tagen

Wie Apple per Pressemitteilung bekannt gab, haben Kunden während der ersten Januarwoche über eine halbe Milliarde US-Dollar für Apps und In-App-Einkäufe ausgegeben. Insbesondere der erste Januar wurde dadurch zum erfolgreichsten Tag in der Geschichte des App Stores.

2014 hat Apple über zehn Milliarden US-Dollar an Entwickler ausbezahlt. Insgesamt beträgt die Zahl jetzt 25 Milliarden US-Dollar. Was in dieser Liste fehlt: Geld das mit Werbung eingenommen wurde, sei es iAds oder Konkurrenzprodukte.

Gluco – Simple App hilft beim Erfassen von Blutzuckerwerten

WatchKitIconTemplate

Den App Store kann man eigentlich in zwei Gruppen einteilen: es gibt Apps, die versuchen ein Problem zu lösen, und es gibt Apps, die unterhalten sollen. Schaut man auf den Erfolg der einzelnen Apps, ist es eher die zweite Gruppe, die das meiste Geld verdient. Ein Blick in die Charts der umsatzstärksten Apps bestätigt dies.

Es sind jedoch die Apps, die Probleme lösen, die zeigen, wozu das iPhone fähig ist. Apps, die helfen produktiver zu arbeiten, fitter zu sein oder in gesundheitlichen Bereichen zu helfen. Es sind diese Apps, die zeigen, dass das iPhone mehr ist als nur ein “Taschenfacebook”. Gluco ist eine dieser Apps. Weiterlesen…