Alle Artikel von

Parallax Error: John Carey über die richtige Auflösung für iPhone 6 Plus Wallpaper

Johny Carey, Fotograf und Blogger auf Fiftyfootshadows, hat sich wieder zur Aufgabe gemacht, die perfekte Auflösung für Parallax-Wallpaper zu finden. In einem Artikel namens Parallax Error schreibt er über seine Funde rund um das iPhone 6 Plus und berichtet über einen ärgerlichen Bug in iOS 8:

When you set a wallpaper, iOS makes a copy of the image and saves it internally, this way if you delete the original, you won’t loose your wallpaper. The problem is that the file it saves is only adequate for a vertical orientation so when you rotate your home screen the image blows up and becomes horrible looking. Troubling! Apple’s default images always rotate perfectly because they are stored internally within iOS and maintain the correct resolution for the longest side of the screen when rotated horizontally, a technique first seen in the original iPad.

Das Problem ist, dass Wallpaper für das iPhone 6 Plus, die die perfekte Auflösung von 2706×2706 haben, sich im Landscape-Modus aufblasen und nicht mehr passend dargestellt werden. Bisher scheint Carey keine Lösung gefunden zu haben und tippt auf einen Bug in iOS. Im oben eingebundenen Video zeigt er diesen.

Solltet ihr Fotograf sein und Wallpaper für das iPhone 6 Plus herstellen wollen, wisst ihr nun zumindest welche Auflösung nutzen.

Text-Editor Ulysses für iPad in Planung

The Soulmen, ein Entwicklerstudio aus Leipzig, will mit Ulysses einen weiteren Text-Editor auf das iPad bringen. Ein genaues Erscheinungsdatum gibt es nicht, The Soulmen schätzt aber Anfang 2015. Interessierte Nutzer können sich für die Testflight-Beta eintragen (iOS 8.1 vorausgesetz).

Ulysses III auf dem Mac ist eine oft gelobte App, die viele Fans hat. Ich hatte bisher noch nicht die Möglichkeit, mir die App genauer anzusehen und empfehle deswegen Ben Brooks Artikel.

Carousel 1.8 löscht automatisch Bilder, ändert App-Design

carousel18

Carousel, die Fotogalerie-App von Dropbox, wurde über Nacht auf Version 1.8 aktualisiert und bringt einige nette Funktionen mit sich.

So kann Carousel seit dem Update bereits auf Dropbox geladene Bilder automatisch vom iOS-Gerät löschen. Die Flashback-Funktion zeigt einem “der Erinnerung wegen” alte Bilder an und dank Albenunterstützung kann man die Bildergalerie nun auch endlich aufräumen. Hinzu kommt noch ein leichtes Redesign der App: es wurde eine Tap-Bar eingefügt und das Zeitrad kann nun vom rechten Bildschirmrand reingewischt werden.

Wegen meinem Terabyte an Speicherplatz, nutze ich Dropbox um meine Bilder zu synchroniseren. Dank der neuen Carousel-Funktion kann ich jetzt unterwegs einen Schritt weitergehen und anfangen Alben anzulegen. Mir war übrigens neu, dass es eine Web-Ansicht von Carousel gibt.

Carousel ist eine kostenlose App im Store, setzt aber einen Dropbox-Account voraus.

Contrast veröffentlicht Group Text+ und Email+

Email-Hero

Wie kurz im App Santa Artikel erwähnt, hat Contrast, unter Anderem Entwickler von Launch Center Pro, zwei neue Apps veröffentlicht. Group Text+ und Email+ sind vom Funktionsumfang her gleich aufgebaut, konzentrieren sich nur jeweils auf Text-Nachrichten, beziehungsweise E-Mails.

Mit beiden Apps ist es möglich schnell und halbautomatisiert Nachrichten an Freunde oder Gruppen von Freunden zu verschicken. Beide Apps versenden anschließend mit wenigen Klicks Ortsangabe, Bilder, angelegte Textschnipsel, Text aus der Zwischenablage und einen eigenen Text an die Kontakte.
Beide Apps unterstützen Erweiterungen und ermöglichen es so, beispielsweise einen Link samt Kommentar schnell an eine Gruppe von Personen zu verschicken.

Group-Text-iPhone-2

Ich nutzte die Beta für einige Zeit und merkte, dass beide Apps nichts für mich sind. Ich verschicke nie Gruppennachrichten oder Mails an mehr als zwei Empfänger. Auch wenn die Funktionen an sich praktisch sind, brauche ich sie nie.

Group Text+ ist für kurze Zeit für einen Preis von 1,99€ erhältlich, Email+ kostet 2,99€. Beide Apps sind auch iPad-kompatibel.

App Santa 2014 gestartet, über 40 Apps günstiger

App Santa Header

App Santa, ich hab dir eine lange Mail geschrieben, dass dich alle iPhones lieben und ich hoff’ du liebst auch mich.1

Die diesjährige App-Santa-Aktion ist wieder gestartet. Bis zum 27. Dezember gibt es eine Vielzahl von bekannten Apps bis zu 60% günstiger. Über 35 iOS- und Mac-Entwickler nehmen dieses Jahr Teil, unter Anderem Readdle, Tapbots und Realmac Software. Ingesamt gibt es 42 Apps günstiger. Weiterlesen…

PDF Converter wird universal, unterstützt iPhone

PDF Converter von Readdle, eine App, die bis dato nur auf dem iPad funktionierte, ist nun universal. Das Update wurde gestern nachgereicht und bringt die PDF-Erstellungsapp auf das iPhone.

PDF Converter ermöglicht es aus E-Mails, Word-Dokumenten, Webseiten oder anderen Textbasierten Dokumenten PDFs lokal zu erstellen. Dank iOS 8 gibt es auch eine Reihe von neuen Funktionen, wie Erweiterungen, welche den Erstellprozess beschleunigen sollten.

Gleichzeitig ist die App auch im Angebot und kostet mit 2,69€ kurzzeitig nur die Hälfte.

iPhone 6 (Plus): Magneten können optischen Bildstabilisator und NFC stören

Wie 9to5mac berichtet, hat Apple eine Mitteilung an alle MFi-Partner verschickt, welche vor Problemen rund um Magneten warnt. So soll die Benutzung von Magneten in Zubehörteilen NFC bei beiden Geräten und den optischen Bildstabilisator beim iPhone 6 Plus stören.

Insbesondere iPhone-Objektive, die eine Magnetbefestigung nutzen, können zu starken Rucklern führen. Apple bestätigt dieses Problem auch in einem offiziellen Support-Dokument, welches ich mit dem iPhone 6 Plus nachahmen konnte.

Handoff-Aktivierungstool in Version 2 erschienen – Unterstützt Bluetooth 4.0 per USB-Stick

Vor einiger Zeit schrieb ich eine Anleitung, wie man Handoff auf älteren Macs aktivieren kann. Kurze Zeit später wurde ein Tool veröffentlicht, welches alle Schritte automatisiert.

CompatibilityChart-13.12.2014

Version 2 des Tools wurde mittlerweile veröffentlicht und führt Kompatiblität mit verschiedenen Bluetooth 4.0 USB-Sticks. Damit können auch ältere Macs ohne passende Hardware Handoff unterstützen. Dennoch funktionieren nicht alle Macs. Die oben eingebundene Grafik erklärt, welche Macs kompatibel sind.

Wie immer gilt: Backups anlegen. Ihr ändert Systemdateien, was theoretisch zu Datenverlust führen könnte. Lest euch die Anleitung durch, um zu wissen, was genau passiert.