Alle Artikel von

AirMusic: Musik vom iOS-Gerät direkt auf PS3, Xbox 360 oder Windows Media Player streamen

Entwickler Plutinosoft stellt mit AirMusic eine App bereit, die eure komplette Musiksammlung auf dem iPhone, iPad oder iPod touch auf die PlayStation 3, Xbox 360, den Windows Media Player oder jedes andere DLNA-kompatible Gerät im gleichen Netzwerk streamt. Die App muss hierzu lediglich gestartet und das Streamen erlaubt werden, schon kann der Spaß beginnen.

Bei mir wurden auf Anhieb PlayStation 3 und Xbox 360 erkannt. Nur der Windows Media Player wird nicht in der App angezeigt, ist aber auch verbunden. Fast ohne Wartezeiten wurde die Musik in sauberer Qualität auf die Geräte gestreamt. Nett: Die App kann auch in den Hintergrund befördert werden, muss allerdings alle 10 Minuten neu geöffnet werden, damit das Streamen nicht abbricht. Hierbei muss man sich aber auf längere Wartezeiten sowie kürzere Aussetzer gefasst machen. Wenn es der Empfänger unterstützt, kann die Musik sogar auf das Gerät kopiert werden und ist so dauerhaft gespeichert.

AirMusic kostet im Normalfall 2,99 € und konnte heute kostenlos im App Store geladen werden.  Im Moment scheint die App 2,39€ zu kosten, für den Preis kann ich sie jedoch immer noch empfehlen.

icon
AirMusicPlutinosoft LLCMusik2,69 €Download

Review: 9mm für iPhone, iPad und iPod touch

Ich bin zu alt für diese Scheiße!” – Meint zumindest Hautpfigur John “Loose” Kannon in Gamelofts neuen Action-Shooter 9mm. Aber trifft dies auch auf den Spieler zu? Nun ja, alt sind einige Aspekte in diesem Spiel in der Tat. Doch ob diese auch die komplette Spielerfahrung stören oder aber kaum auffallen, erfahrt ihr in folgendem Test!

Weiterlesen…

Verrät ein Jobangebot den Starttermin des neuen iPhones?

Nachdem in den letzten Tagen mehr oder weniger glaubwürdige Release-Daten für das neue iPhone genannt wurden, möchte nun auch – wer hätte es gedacht – Cnet.co.uk mitmischen und behauptet, dass das neue iPhone am 16. August dieses Jahres kommen könnte.

Bei dieser Aussage beziehen sie sich auf ein Jobangebot, welches besagt, dass Apple für die zwei Wochen zwischen dem 16. und 29. August Verkaufspersonal für das iPhone sucht.

Our client, Apple, one of the largest consumer electronic hardware and software companies in the world are seeking full-time iPhone Sales Staff for an exciting project to work 5 days a week (Tuesday-Saturday) for the period 16th August – 29th October within key retail stores.

Mit August würde Apple aber doch recht früh dran sein, zudem bisher keine Quelle auf ein so frühes Datum verwiesen hat. Allerdings ist dieses Stellenangebot doch recht deutlich und seriös und ein früherer Launch entspräche so ziemlich fast allen Kundenwünschen.

[via]

Gameloft: Neue Screenshots zu “Silent Ops”

Während sich der eine Titel gerade noch in den Startlöchern befindet, promotet Entwickler Gameloft schon das nächst anstehende Spiel. Heute veröffentlichte man neue Screenshots zum Agenten-Thriller Silent Ops, welcher vor gut einem Monat angekündigt wurde.

Die bisherigen Informationen fallen typischerweise recht spärlich aus: Im Spiel trefft ihr auf eine Gruppe von drei Elite-Agenten, jeder von ihnen ist Spezialist auf seinem Gebiet: Nahkampf, Infiltration, Hacken, Scharfschütze, Fahrzeugmanövrierung und vieles mehr. Zudem wird es einen Multiplayer-Modus geben, der die Spielergemeinde fesseln soll. Silent Ops erscheint für iPad, iPhone sowie iPod touch, ein Release-Datum gibt es bisher noch nicht.

Weiterlesen…

Action-Kracher “9mm” ab morgen im App Store

Über Gamelofts 9mm ist bis dato nur recht wenig bekannt: In der Rolle von John “Loose” Kannon seid ihr mit einer Gruppe von harten Cops auf Verbrecherjagd unterwegs, bis eines Tages euer gesamtes Team zur Zielscheibe wird. Entwickler Gameloft scheint hier zudem auf die jüngste Version ihrer Engine zu setzen, was uns vermuten lässt, dass das Spiel nicht mehr auf iPhone 3G und niedriger läuft.

9mm erscheint bereits morgen am 14. Juli um Mitternacht, allerdings höchstwahrscheinlich nach US-Zeitrechnung, was bedeutet, dass es bei uns eher am Morgen des 15. Julis erscheint.

Weiterlesen…

iOS 5 Beta 3: Neue Gesten für Bedienung ohne Hardware-Tasten, eigene Klingeltöne, neues Icon für Reminder App

Gestern veröffentlichte Apple, wie immer unangekündigt, die dritte Beta des kommenden mobilen Betriebssystems iOS 5. Neben Neuerungen wie ein neues Icon für die Reminder App sowie die Möglichkeit gekaufte und selbst erstellte Klingeltöne für Benachrichtigungen festzulegen, läuft das System insgesamt erwartungsgemäß stabiler.

Die größte Veränderung bringt aber die Gesten-Steuerung mit sich. So ist es nun möglich, sofern aktiviert, iPhone, iPad oder iPod touch ausschließlich per Gesten zu steuern. Mit einem Wisch aus einer festgelegten Ecke öffnet sich ein kleines On-Screen-Menü, egal ob auf dem Homescreen oder in einer App. Hier lässt sich die Lautstärke regulieren, der Bildschirm kann gedreht werden und die Schüttel-Geste wird ebenso auf Wunsch ausgelöst. Auch Gesten können ausgewählt werden, welche sich dann mit einem Finger steuern lassen. Das Ein- und Ausschalten funktioniert allerdings weiterhin nur über die Hardware. Mit diesen Gesten ist es aber bereits möglich, komplett auf den Home-Button zu verzichten.

Aktiviert werden kann diese Funktion unter Einstellungen, Allgemein, Bedienungshilfen, AssistiveTouch.

Weiterlesen…

iTunes noch dieses Jahr mit 1080p Filmen?

Wie AppleInsider berichtet, möchte Apple in Zukunft auch auf das Full-HD-Format im iTunes Store setzten. Drei der fünf großen Filmstudios, unter anderem 20th Century Fox, haben schon Filme welche noch dieses Jahr erscheinen in diesem Format an Apple geliefert. So sollen die Filme in SD (480p), HD (720p) und HD+ (1080p) vorliegen.

Der Bericht verweißt zudem auf ein Gerücht über ein 1080p-fähiges Apple TV. Da die jetzige Hardware mit dem A4-Chip zu schwach für echtes Full-HD sei, plane Apple noch für dieses Jahr ein neues Gerät mit dem A5-Prozessor sowie iOS 5. Erst kürzlich fand man im iOS 5 Beta-Code vermehrt Hinweise auf eine 1080p-Wiedergabe, was die Aussage glaubwürdig erscheinen lässt.

Apple könnte aus technischer Sicht bereits jetzt mit 1080p-Streaming beginnen, allerdings liegt das Problem hier eher beim Endkunden. Nicht alle, oder besser gesagt die wenigsten, haben einen Internetanschluss welcher dies ebenso ruckelfrei und ohne lange Wartezeiten ermöglicht. Apple könnte hier natürlich auf komplette Downloads setzen, was nun aber wirklich nicht dem Prinzip des Apple TVs entspricht.

[via]

Review: Order & Chaos Online

Mit Order & Chaos Online brachte Entwickler Gameloft bereits Ende April ein richtiges Echtzeit- und Full-3D-MMORPG in den App Store. So groß Titel und Genre klingen, so schnell kann so ein so großes Unterfangen mächtig in die Hose gehen. Ob Gameloft ein zweites World of Warcraft geschaffen hat oder doch für eine Enttäuschung sorgte, erfahrt ihr in folgendem Test!

Weiterlesen…