Alle Artikel von

Reckless Racing 2 driftet in den App Store

Bereits hier berichteten wir kurz über den demnächst erscheinenden Nachfolger des Klassiker-Rennspiels Reckless Racing. Ab heute ist Reckless Racing 2 für 3,99€ im App Store erhältlich.

Die Perspektive wurde im zweiten Teil nicht geändert, man hat das aktuell Renngeschehen also immer noch schräg von oben im Blick. Grafisch wurde jedoch fleißig nachgerüstet. Da der erste Teil schon vor über 1 1/2 Jahren veröffentlicht wurde, gab es keine Unterstützung von Retina-Displays. Im Nachfolger glänzt das Spiel jedoch mit einer erstaunlich guten Grafik. Die Autos sind detailreich, Strecken bis ins kleinste Hindernis hochauflösend und sogar aufgewirbelter Staub ist auf Sandpisten zu sehen.

Die Physik der Autos hat sich im Vergleich zum Vorgänger nicht verändert, gefällt mir bis heute aber sehr gut. Die Auswahl von Strecken und Autos ist groß, 24 verschiedene Strecken lassen sich freischalten. Insgesamt stehen 18 Autos bereit, welche nach und nach gegen freigeschaltetes Spielgeld gekauft werden können. Leider sind viele Autos sehr teuer, weshalb Spielgeld auch per In-App Kauf erworben werden kann - ein Kritikpunkt.

Weiterlesen…

GTA 3 und Vice City für Mac reduziert

Erst vor einigen Wochen erschien GTA 3 für iOS-Geräte, bereits heute ist die Mac-Version von GTA 3 und Vice City reduziert. Die zwei Actionspielen schlagen normalerweise mit 11,99€ zu Buche, sind jedoch heute für jeweils nur 7,99€ zu haben.

Weshalb Rockstar Games die Spiele reduziert hat, ist nicht bekannt, zu lange wird die Reduzierung aber wahrscheinlich nicht anhalten. Grand Theft Auto 3 wurde von uns bereits hier in der iOS-Version ausführlich getestet.

icon
Grand Theft Auto 3Rockstar Games, Inc.Spiele8,99 €Download
icon
Grand Theft Auto: Vice CityRockstar Games, Inc.Spiele8,99 €Download

Neue Fotos: iPod nano mit Kamera

Auf dem taiwanischen Blog apple.pro tauchten nun erneut Bilder von einem iPod nano mit integrierter Kamera im Gehäuse auf. Bereits vor einem Jahr veröffentlichte der gleiche Blog ähnliche Bilder von einem angeblichen Prototypen. Damals stellte sich jedoch schnell heraus, dass Apple keine Aktualisierung mit einer Kamera vorgesehen hat.

Ob Apple den iPod nano wieder mit einer Kamera ausstatten wird, ist nicht klar. Die Befestigung der Linse durch den beweglichen Clip sieht jedoch äußerst instabil aus. Es wäre auch möglich, dass Apple den Clip zu Gunsten einer Kamera verändert oder entfernt, weitere Details werden wir aber wahrscheinlich erst im Herbst von Apple bekommen.

[via]

Glasauflage als iPhone-Schutz – GLAS.t

Auf der Keynote vom iPhone 4 wurde gezeigt wie hart aber trotzdem flexibel die Rückseite der neuen iPhone-Generation ist. Verschwiegen wurde jedoch die unglaublich hohe Bruchgefahr bei Stürzen aus schon geringen Fallhöhen - das selbe Problem besteht bis heute beim iPhone 4S.

Der amerikanische Hersteller “Spigen” hat nun eine besondere Schutzfolie aus Glas entwickelt, die unter dem Namen GLAS.t vertrieben wird. Der Hersteller verspricht viele Vorteile gegenüber einfachen aus Kunststoff-Folien. Schon bei der Installation sollen keine Luftblasen entstehen, später soll die Schutzschicht aus Glas das Display vor Stößen schützen.

Falls das iPhone fällt, soll das zusätzlich 0,4 Millimeter dicke Glas aufgrund einer Wärmebehandlung nicht in viele gefährliche Einzelteile zerbrechen. GLAS.t kann für umgerechnet 21€ zzgl. 9€ Versandkosten und Steuern hier bestellt werden.

httpv://www.youtube.com/watch?v=eCl1xdosfhM

Firefox jetzt in Version 10 verfügbar

Erst Ende Dezember wurde der bekannte Web-Browser “Firefox” auf Version neun aktualisiert, heute kann bereits die zehnte Version geladen werden. Große Neuerungen gibt es nicht, dafür aber eine lange Liste an Fehlerbehebungen.

Firefox 10 kann ab sofort für Windows, Mac und Linux kostenlos geladen werden. Eine Liste mit Fehlerbehebungen findet ihr hier, weitere kleinere Neuerungen wurden hier erwähnt. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Anti-Aliasing für WebGL in der neuen Version eingebaut wurde und, dass CSS3 3D-Transforms nun auch unterstützt wird.

Mozilla arbeitet zusätzlich an einem neuen Mechanismus, welcher Updates im Hintergrund ohne Auswirkungen auf den Nutzer installieren soll. Diese Funktion wird jedoch wahrscheinlich erst in Firefox 13 für alle verfügbar sein.

Firefox 10 kann hier geladen werden.

NASA: Fluglotsen-Simulation “Sektor 33″ jetzt für iOS

Ab sofort kann die kostenlose Fluglotsen-Simulation “Sektor 33″, welche von der NASA für iPhone, iPod und iPad veröffentlicht wurde, kostenlos im App Store geladen werden. Das Ziel der App ist es, Schüler ab der sechsten Klasse in Mathematik und allgemeinen Problemlösungen zu fordern.

In dem Spiel muss man Flugzeuge unter Beachtung von Richtung und Geschwindigkeit an einen vorgegebenen Punkt befördern. Zusätzlich muss auf einen Mindestabstand geachtet werden. Die NASA möchte durch das Spiel zeigen, dass Mathematik im Alltag und besonders in der Raumfahrt wichtig ist, weiter möchte die NASA Nachwuchs für Aeronautik-Berufe werben.

Durch ein interaktives Spiel sollen gleichzeitig Interesse geweckt und grundliegende mathematische Prinzipien erlernt werden, eine Win-Win-Situation.

icon
Sector 33NASASpieleGratisDownload

[via]

Fernsehsender aus den USA zeigt Doku über Apple Zulieferer Foxconn

Regelmäßig muss Apple Kritik einstecken, wenn es um die Arbeitsbedingungen von dem Zulieferer “Foxconn” geht. Bereits letzte Woche berichtete die New York Times über die Arbeitsbedingungen unter denen Apple produzieren lässt, nun strahlt auch ein Fernsehsender in den USA eine Dokumentation zu Foxconn aus.

Die Dokumentation von CBS klärt über schlechte und lange Arbeitsbedingungen und auch über Kinderarbeit bei Foxconn auf. Zu Beginn der Doku geht es um die neuen Quartalszahlen von Apple. Apple hätte mehr iPhones verkaufen können, die Produktion kam jedoch nicht mit. Deswegen mussten viele Foxconn-Mitarbeiter Überstunden machen. Tim Cook hingegen leugnete diese Anschuldigungen in einer internen Mail. In dieser heißt es, dass Apple sich um jeden einzelnen Lieferanten kümmert.

Fakt ist jedoch, dass viele Apple-Produkte unter schwierigen Arbeitsbedingungen, wahrscheinlich teilweise sogar von Kindern, hergestellt werden. Zusätzlich sollte jedoch auch beachtet werden, dass Foxconn nicht nur für Apple, sondern auch für viele weitere führende Elektronik-Hersteller produziert.

Die Dokumentation kann hier angeschaut werden.

Samsung Galaxy Tab 10.1 darf weiterhin nicht in Deutschland verkauft werden

Das Samsung Galaxy Tab 10.1 und 8.9 darf in Deutschland weiterhin nicht verkauft werden. So verkündete das Landgericht in Düsseldorf heute ein Urteil gegen den südkoreanischen Hersteller. Laut dem Richter Wilhelm Berneke verstößt das Samsung Galaxy Tab 10.1 und 8.9 gegen das Gesetz des unlauteren Wettbewerbs.

Das Urteil bezieht sich auf ein deutsches Gesetz, nicht wie in einer vorherigen Gerichtsverhandlung auf eine europäische Norm. Bereits in den letzten zwei Wochen musste Samsung zwei Pleiten gegen den Konkurrenten Apple hinnehmen. Zusätzlich laufen aktuell noch einige weitere Gerichtsverfahren weltweit in Bezug auf Patentklagen von und gegen Apple und Samsung.

“Die heutige Entscheidung betrifft nicht das Nachfolgemodell Galaxy Tab 10.1 N. Hinsichtlich des Tablets Galaxy Tab 10.1 N hat das Landgericht Düsseldorf am 22.12.2011 mündlich verhandelt und wird am 09.02.2012 eine Entscheidung treffen”.

[via]