Alle Artikel von

Nokia attackiert Apple mit neuem Werbespot

Nach den Samsung Werbespots gegen Apple, zieht jetzt auch Nokia nach. Im Fokus steht die 8,7 Megapixel PureView Kamera des Lumia 925 und die iPhone 5 Kamera und natürlich ist laut dem Video das Lumia der klare Gewinner. Nokia nimmt aber auch den Apple Werbespot “Jeden Tag werden mehr Fotos gemacht” auf die Schippe, so werden alle Szenen mit dem Lumia Smartphone nachgestellt.

httpv://www.youtube.com/watch?v=PqfEE_X5cpQ

Den Original Werbespot vom iPhone 5 gibt’s hier noch mal zu sehen.

WhatsApp führt Push-To-Talk Funktion ein

WhatsApp gibt sich wieder viel Mühe neue Funktionen hinzuzufügen. So gibt es nach dem großen Juli Update, nun auch die Push-to-Talk Funktion. Für diese Funktion ist kein zusätzliches App-Update nötig, es handelt sich um ein stilles Update und WhatsApp rollt diese Funktion nach und nach ein.

whatsapp-push-to-talk

Bei einigen Benutzer erscheint das “Push to Talk” Symbol erst nachdem man die App mehrmals geöffnet und geschlossen hat. Der übliche “Senden” Button erscheint, sobald man Text in das Feld tippt.

Sim City 5 für Mac erscheint Ende August

Sim City hatte keinen wirklich leichten Start. Das Spiel hatte wegen dem Ansturm Serverprobleme und Spieler konnten das Spiel nicht starten. Kurz daraufhin wurde der Mac-Start verschoben, doch jetzt ist das neue Datum bekannt. Am 29. August soll das Spiel im Origin Store zur Verfügung stehen.

httpv://www.youtube.com/watch?v=Qc1UixbGX14

Das Spiel hat nur wenige Systemanforderungen. So soll OS X Lion mit einem Core 2 Prozessor genügen. EA unterstreicht, dass es sich bei der Mac-Version um keinen Port handelt, sondern um eine eigenständige Version.

Apple tauscht USB Ladegeräte von Drittherstellern – Auch in Deutschland

apple-usb-ladegereat
Die Berichte über fehlerhafte oder defekte USB-Ladegeräte von Drittherstellern häuften sich in letzter Zeit enorm. Die Spitze wurde erreicht als scheinbar ein USB-Ladegerät einer Frau einen Stromschlag verpasste und diese anschließend starb. Aus diesem Grund hat Apple ein Tauschprogramm für Ladegeräte von Drittherstellern gestartet.

Um bei dem Tauschprogramm teilnehmen zu können, muss das Ladegerät des Drittherstellers samt iPhone, iPod oder iPad zu Apple gebracht werden. Diese kontrollieren anschließend die Seriennummer. Ist man berechtigt, kann man ein Ladegerät für 10€ statt 19€ kaufen.

Wie der iPhoneBlog berichtet, startet diese Aktion Mitte August in Deutschland

Amazon-Chef Jeff Bezos kauft US Tageszeitung Washington Post

Freunde des investigativen Journalismus kennen sicherlich die US-Tageszeitung Washington Post. Diese wurde vom Amazon-Chef Jeff Bezos für stolze $250 Millionen gekauft. Das Blatt macht pro Jahr ein Verlust von 50 Millionen US Dollar, doch Bezos glaubt weiterhin an die Tageszeitung.

Interessant ist, dass Jeff Bezos persönlich die Washington Post gekauft hat und nicht seine Firma Amazon Inc. Jetzt darf natürlich spekuliert werden, was Bezos vor hat. Spekulationen über eine Integration mit Amazon sind jedoch unangebracht, da die Zeitung nicht Amazon gehört. Vielmehr müssen sich nun die Print-Zeitungen fürchten:

Zahlreiche Zeitungen haben den Wandel von Print auf Digital verschlafen, doch mit einem Internet-Pionier wie Bezos wäre ein Wandel möglich. Der Amazon-Chef ist für seine Langzeit-Investitionen bekannt, so ist es also eher unwahrscheinlich, dass dieser Wandel in den kommenden Wochen bereits beginnt.
Bezos will nicht beim Tagesgeschäft mitwirken und lässt das Team der Tageszeitung intakt.

Die Welt der Tageszeitungen kann mit so einer Investition moderner und auch profitabler werden. Eine Funktion die man sich vorstellen kann, wäre eine personalisierte Startseite oder bessere integrierte Werbung, wie es Bezos bereits bei Amazon eingeführt hat.

Ubuntu braucht Geld für das neue “Edge” Smartphone

Bereits Anfang des Jahres gab Canonical bekannt, dass sie ihr eigenes Smartphone mit dem Ubuntu Betriebssystem entwickeln wollen, jetzt wird es konkreter.

httpv://www.youtube.com/watch?v=eQLe3iIMN7k

Das eigene Smartphone nennt sich Edge und soll nächstes Jahr auf den Markt kommen. Damit das Projekt nicht scheitert, brauchen die Jungs und Mädels jetzt Geld, stolze 32 Millionen Dollar wollen sie per Crowdfounding sammeln. Auf der Seite indiegogo wurden schon über 3 Millonen Dollar investiert. Wird dieses Projekt ein Erfolg, zeigt es nicht nur das Verlangen nach einem neuen Konkurrenten, sondern auch wie viel man mit Crowd-Founding überhaupt erreichen kann.

Ubuntu setzt auf ein offenes System, die Apps sollen mit HTML5 laufen, so sind diese universal und können auch auf anderen Geräten benutzt werden. Das Edge Gerät soll einen Multi-Core Prozessor, 4GB RAM und 128GB Speicherplatz verfügen, also mächtig Power unter der Haube.

Der Ball rollt wieder – Die Fußball Apps für die Saison 2013/14

Heute Abend rollt der Ball wieder in der 2. Bundesliga. Da die Fußball Rechte neu verteilt wurden, gibt es keine 90elf Radio App mehr, sondern die Sport1.fm. Wer sich aber schon länger für die Bundesliga interessiert, merkt schnell dass es sonst kaum größere Änderungen im App Store gibt.

Live-Scores:

icon
Forza Football (Live Score Addicts)FootballAddicts ABSportGratisDownload

icon
Eurosport LivescoreEurosport SASportGratisDownload

Weiterlesen…

Gezielte Promotion: Infinity Blade II in einer Woche 5,7 Millionen mal geladen

Zum App Store Geburtsag, gab es zwar keine Torten doch zahlreiche Apps waren kostenlos, darunter auch Infinity Blade II. Wie die Entwickler bekannt gegeben haben, wurden mehr als 5,7 Millionen Downloads verzeichnet. Das sind nicht nur gute Download Zahlen, sondern spült den Machern auch ordentlich Geld in die Kassen, denn das Spiel bietet viele In-App Käufe an. Bei den umsatzstärksten Apps hat Infinity Blade II einige Plätze gut gemacht und befindet sich nun in den Top 70.

Zählt man beide Infinity Blade Spiele zusammen, wurden die Spiele bisher über 50 Millionen mal geladen.

icon
Infinity Blade IIChair Entertainment GroupSpiele5,99 €Download