Alle Artikel von

Heute kostenlos: City Maps 2Go

Die Entwickler der City Maps 2Go bieten ihre App heute kostenlos an. City Maps 2Go hat seit langem seinen Stammplatz auf meinem Homescreen gefunden, da es für  den Urlaub unverzichtbar ist. Die App stellt über 6.700 Karten zur Verfügung mit integrierten POI wie Restaurants und Shops.

Neben den POI gibt es auch noch die Möglichkeit Wikipedia-Artikel offline zu speichern. Die App wurde Anfang des Monats für iOS 7 optimiert und ist somit vollständig kompatibel.

icon
City Maps 2Go Pro - Offline-Karten und ReiseführerUlmon GmbHReisen2,69 €Download

Apps auf dem iPhone 5s stürzen häufiger ab

Wie die Jungs von AllThingsD berichten, stürzen auf dem iPhone 5s die Apps häufiger Apps als bei dem iPhone 5c oder iPhone 5. Crittercism hat diese Zahlen untersucht und bemerkt, dass etwa 2 Prozent der Apps auf dem neusten iPhone abstürzen. Auf dem iPhone 5 stürzen knapp 1 Prozent der Apps ab.

Crittercism CEO Andrew Levy:

“Anytime there is new hardware or software release, we see issues. Inevitably, over time, those issues get resolved.”

Der Grund für die Abstürze ist dass, die Entwickler nicht so viel Zeit hatten sich an die neue Hardware anzupassen, der 64bit A7 Prozessor und der M7 Chip können daran Schuld sein. Da das iPhone 5c aber eher an das iPhone 5 angepasst ist treten kaum App-Abstürze auf. Apple arbeitet aber hart an der Kompatibilität, so wurden bereits zwei iOS Updates für das iPhone 5s veröffentlicht.

Neues Codemasters Spiel “F1 Challenge” im App Store

Die Entwickler von Codemasters haben schon mehrere Spieltitel wie Dirt oder Colin McRae Rally entwickelt, und nun ist das neuste Spiel F1 Challenge im App Store. Das Konsolen Spiele gibt es schon seit Anfang des Monats, doch nun mit etwas Verspätung ist der kleine Bruder für iOS angekommen. Das Rennspiel zur Formel 1 kostet 2,69€ und wurde für das iPad sowie iPhone entwickelt.

Fahre gegen Stars in turbulenten Herausforderungen, die an die entscheidenden Momente der Saison 2012 angelehnt sind. Dazu gibt es Zeitrennen, Renn-Events, kurze GRAND PRIX™ Herausforderungen mit 12 Boliden auf der Strecke und vieles mehr!

Das Spiel setzt ein iPad 2, iPod touch der fünften Generation oder ein iPhone 4S mindestens voraus.

Deals: Zusatzakku für iOS Geräte bei Gravis 50% günstiger

Bei Gravis findet wie jeden Monat ein Monatsspecial statt, dieses mal ist etwas interessantes für iPhone, iPod touch und iPad Nutzer dabei. Der A-Solar Xtorm Power Bank 11000 ist gerade 50% günstiger und kostet nun nur noch 39,99€. Das Aufladegerät hat 2 USB Ports, um zwei Geräte gleichzeitig aufzuladen.

a-solar-xtorm-power-bank-11000-zusatzakku-fuer-mobile-geraete-usb-weiss_z2

So energieladen ist sonst keiner: Der A-Solar Xtorm Power Bank 11000 Zusatzakku besitzt eine Kapazität von 11.000 mAh und lädt damit einen üblichen Handyakku bis zu 6x auf!

  • Leistungsstarker Zusatzakku für Smartphones, Tablets, MP3-Spieler etc.
  • 11.000 mAh Kapazität
  • Lädt Ihr Gerät fast so schnell auf, wie dieses Strom benötigt
  • Lädt zwei Geräte gleichzeitig
  • Inklusive Ladekabel, verschiedenen Adaptern und Netzstecker

Der Zusatzakku kann hier bestellt werden und wird sofort geliefert.

“Deals” ist eine neue Artikel-Reihe auf ApfelTech, bei der wir euch eine Reihe an interessanten Angeboten vorschlagen. Jeder Link ist mit einem Affiliate-Programm versehen. Durch den Kauf über ApfelTech unterstützt ihr uns direkt und sorgt dafür, dass wir euch weiter über Apple und die Technologie-Industrie informieren können.

iPhone 5s & 5c ab 25. Oktober in Österreich, Schweiz, Luxemburg verfügbar

Die Apple Pressestelle gab heute das Datum für den iPhone 5s und 5c Verkauf in weiteren Ländern bekannt. Wartende in der Schweiz, Österreich oder Luxemburg können sich das neue iPhone am 25. Oktober zulegen. Nicht nur die drei Länder bekommen das Gerät, sondern über 25 neue Länder.

iPhone 5s und 5c werden ab Freitag, 25. Oktober in Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Französische Antillen, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, La Réunion, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Macao, Malta, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Slowenien, Slowakei, Spanien, Südkorea, Taiwan, Thailand, Tschechien und Ungarn erhältlich sein. iPhone 5s und 5c werden außerdem ab Freitag, 1. November in Albanien, Armenien, El Salvador, Guam, Guatemala, Indien, Kolumbien, Malaysia, Mazedonien, Mexiko, Moldavien, Montenegro und der Türkei und ab Sonntag, 3. November in Bahrain, Saudi Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten erhältlich sein. Sowohl iPhone 5s also auch iPhone 5c sind derzeit in Australien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Hong Kong, Japan, Kanada, Puerto Rico, Singapur und den USA verfügbar.

Das Gerät lässt sich in den neuen Stores bisher noch nicht vorbestellen.

iPhone Akku-Spar-Tipps für iOS 7

Nach einem großem iOS Update werden immer neue Funktionen integriert, die dann natürlich den Akku belasten. Viele glauben an ein Akku-Problem, doch mit ein paar einfachen Schritten kann man viel Akku sparen und die Laufzeit erhöhen.

Die erste Möglichkeit, um die Akku-Laufzeit zu verlängern, befindet sich schon im Kontrollzentrum. Dort kann man die Display Helligkeit verringern, Bluetooth, Wi-Fi und AirDrop abschalten.

akku-1

Der nächste Schritt befindet sich in den “Einstellungen” → “Mobiles Netz”. Dort kann man 3G oder 4G abschalten. Hardcore Sparer können natürlich auch die mobilen Daten komplett abschalten.

Weiterlesen…

Apple veröffentlicht Software Version 6.0 für Apple TV

apple-tv-update

Apple hat eben die neuste iOS Version für das Apple TV veröffentlicht. Das Update steht für das Apple TV der zweiten und dritten Generation zur Verfügung.

Die Änderungen sind ein aktualisiertes Design und Funktionen wie unter Anderem Control Center, iTunes Radio, Podcast Synchronisation.

Apple zeigt neues Mac Pro Video

Während wir noch auf der gamescom unterwegs sind, hat Apple ein neues Mac Pro Video veröffentlicht.

httpv://www.youtube.com/watch?v=SQl2FjaKCAQ

Der Mac Pro ist achtmal kleiner als die jetzige Generation, wird mit einem Intel Xeon E5-Prozessor geliefert, der bis zu 15 Prozessorkerne haben kann und hat standardmässig 2 integrierte-Grafikkarten von AMD. Zudem soll Apples Desktop-Rechner 6 Thunderbolt 2 Ports besitzen und von SSDs angetrieben werden. Durch die neue Hardware kann der Desktop-Rechner 4K-Monitore antreiben.

Erwartet wird der neue Pro-Rechner für diesen Herbst.