Paypal bestätigt indirekt iPhone mit Fingerabdruck-Scanner

fingerprint_iphoneMichael Barrett ist der Chief Information Security Officer bei Paypal und gab auf einer IT-Konferenz bekannt, dass Apple bezüglich der Passwort-Eingabe nun andere Wegen gehen will. Er sprach von Fingerabdruck-Scannern und Stimmerkennungs-Software, die die gewöhnliche Passwort-Eingabe ablösen sollen.

Des Weiteren gab Barrett bekannt, dass noch dieses Jahr ein Produkt erscheinen wird, das eben diese Funktion der Authentifizierung unterstützen wird. Präziser beschrieb er einen großen Technikkonzern aus Cupertino, der ein Gerät veröffentlichen wird, welches mit einem Fingerprint-Reader ausgestattet werden soll. Ob es sich dabei wirklich um Apple handelt, wurde nicht bestätigt – es wird also nur vermutet. Was haltet ihr von einem iPhone mit Fingerabdruck-Scanner?

[via][Bild]

Autor: Aaron Baumgärtner
Ich bin 20 Jahre alt und komme vom schönen Bodensee. Seit vielen Jahren bin ich fasziniert vom großen US-Konzern und versuche stets auf dem aktuellsten Stand zu bleiben. Seien es neue Produkte oder die Firma selbst.
  • Hubi

    Währe schreklich!!
    Ich will doch nicht meinen Fingerabdruck au einem unsicheren iOS gerät haben!!

    • Näino

      Du bist doch lächerlich

      • Hendrik V.

        Danke

    • http://URL oli79

      ich wette es wäre nur ne extra wariante aso man hat beides :)

  • cat24max | Tim

    Wenn es optisch schön und vor allem sicher umgesetzt ist… Gut

  • IQ

    Fände ich super das wäre mal was tolles und auch die viele pw muss man sich nicht mehr merken.
    Ok denke aber , dass damit auch der Fingerabdruck irgendwo gespeichert wird vielleicht auch bei den Organisationen wie FBI oder oder oder.

    @hubi…verschone uns mit deine geistlosen aussagen und Kauf dir ein Android jaja Android ist für solche Fälle wie du einer bis ausreichend.

    • Schnitzel

      Denkst du wirklich? Ich meine, Apple könnte theoretisch auch unsere Apple-ID Passwörter weiterverkaufen…

  • iBro

    Ich fände des wär cool

  • ispeedy

    Yeah!! :-)

  • r00kies

    Ich möchte nicht wirklich meinen Fingerabdruck hergeben..möchte nicht wissen, was die dann damit anstellen.

    • Schnitzel

      Ernsthaft??

  • Eric

    Also ich bin da eher skeptisch, die wissen meinen Namen und den dazugehörigen Fingerabdruck, unsicherer geht’s nicht, der Abdruck wird dann bestimmt schön auf deren Servern gespeichert.

    • Schnitzel

      Wir reden hier von APPLE und nicht Google ;) Und auch wenn, was ist so schlimm daran? Ich hab erst letztens gelesen, dass es Internetseiten gibt, die haben von vielen Leuten (ja, wahrscheinlich auch von dir) genaue Adresse, Alter, Beruf, genauer Name, Telefonnummer, vielleicht sogar e-Mail und vieles mehr…

      • http://URL Steak

        Haste’ gelesen ja `?

        Weil Apple besser ist als Google ?
        Google ist nur die größere Datenkrake.

        Ou man. Tu dir selbst ein gefallen und informiere dich etwas genauer.

      • Schnitzel

        Ich sagte nicht, dass Apple besser als google ist, sondern dass google, wie du schon so schön gesagt hast, die grössere Datenkrake ist… Und zumindest in der Schweiz gibt’s eine Internetseite namens moneyhouse, und die haben wie gesagt viele vertrauliche Informationen und veröffentlichen diese im Internet…

      • Hubi

        Weiss du von Kassensturz!

      • Schnitzel

        Ja lol

  • Lars

    Wär cool

  • Willi

    Also da sich in den letzten Wochen beinahe nur noch Vermutungen, Gerüchte und unsinnige Umfagen hier breit machen, habe ich mich jetzt entschlossen, künftig auf diese ehemals einmal nützliche App zu verzichten.
    Für Menschen, die sich reale Informationen ohne Vermutungen und Gerüchte wünschen, ist diese App nicht mehr zu empfehlen.

    • Jan Böttger

      Dem muss ich mich leider anschließen. Schade!!!!