Apple vs Samsung: Samsung hat Patente nicht mit Absicht verletzt

Eins der letzten größeren Themen des Rechtsstreit zwischen Samsung und Apple wurde, laut The Verge, von Richterin Koh gelöst. Apple war davon überzeugt, dass Samsung die Patente mit Absicht verletzt hatte, was dazu führen konnte, dass Samsung mehr als die, anfangs vorgesehene, Strafe Strafe hätte zahlen müssen.

Die Rede ist von sieben Patenten, die Samsung laut dem Urteil verletzt haben soll. Anfangs ging die Richterin davon aus, dass Samsung dies mit Absicht getan habe, jedoch versuchten die Anwälte Koh vom Gegenteil zu überzeugen. Sie änderte schlussendlich ihre Entscheidung. Ihrer Meinung nach, ging Samsung davon aus, dass Apples Patente ungültig waren, was schlussendlich nicht der Fall war. So kann nicht von Absicht die Rede sein.

Für Apple heißt dies nun, dass Samsung ihnen nur 1,05 Milliarden US-Dollar schuldet. Außerdem hat die Richterin Samsungs Anfrage für einen neuen Prozess abgelehnt.

Autor: Kevin Wammer
23 Jahre. Blogger, Redakteur, Mitgründer, Podcaster, Gamer, Halb-Italiener, Halb-Luxemburger, Prokrastinat, Buzzword 1, Buzzword 2.
  • http://URL MYTHOSmovado

    “…ging Samsung davon aus, dass Apples Patente ungültig waren…”
    Das bedeutet dann ja wohl, dass Samsung in Kenntnis um die Patente gegen sie verstoßen hat.
    Wenn Samsung also wusste, dass es Patente gibt, dann hätte sich doch wohl ermitteln lassen, ob diese Gültigkeit besitzen, oder nicht.
    Verurteilt wurde Samsung ja schon – es ging in diesem “abschliessenden” Urteil lediglich noch um die Frage, ob’s mit Absicht war oder ohne.

    Mrs. Koh mochte wohl nicht nochmals “den Arsch in der Hose” haben – es hätte ja zu einer Verdreifachung der Strafe führen können.

  • Kari

    Mir ist Samsung und überhaupt das Android System sowas von unsympathisch. Zuerst alles abkupfern und mit dem Preis unten reinfahren und dann das Unschuldslamm spielen.
    Die einzige Marketingstrategie ist Applefans als dumm zu verkaufen. Die können sich ihre Fernseher und das ganze andere Zeug sonst wo hinstrecken.
    Hut ab vor Firmen wie Microsoft, Nokia oder Black Berry die den Mut haben ein komplett eigenständiges Betriebssystem zu entwickeln mit teils echt coolen Features.

  • Kim

    Die alte hatte bestimmt ‘n android in der tasche und gehört zu den samsung fanboys ..

    • dome100004

      das dachte ich mir auch als Ichs gelesen habe ;))

  • MySiTh3K

    … manchmal frage ich mich wie alt die Leser eures Blogs sind.

    Liebes ApfelTech-Team bitte löscht doch solche kindischen Einträge…

    • XxX FETTSACK XxX

      Willste mich flaxen du Spaten?!

  • SebastianVla

    Wasn das fürn rechtssystem eine entscheidet über milliarden dollar???