Project Godus erfolgreich gekickstartet

Peter Molyneux und 22 Cans konnten sich die letzten Tage erfolgreich die Hände schütteln. Ihr Kickstarter Projekt Godus ist erfolgreich finanziert worden und ist jetzt auf dem besten Wege noch einige Stretch Goals, also Extraziele, zu erreichen. Im Moment ist das ausstehende Ziel, Linux-Support, das bei 525.000 Pfund implementiert wird und es sind nur noch fünf Stunden. Kann es Linux schaffen?

Mit Godus soll das Gott-Spiel Genre wiederbelebt werden — Molyneux’s Populous war eins der ersten Vertreter des Genres. Verschiedene Stretch Marks sind schon erreicht worden, darunter, dass James Leach die Story für Godus schreibt und das Einfügen einer eigenen Sekte. Molyneux plant wie immer groß und man kann wie immer gespannt sein, ob er halten kann, was er verspricht.

Für einen kleinen Einblick in den Multiplayer von Godus, steht das Video zur freien Verfügung.

httpv://www.youtube.com/watch?v=ktBdCn2M3_Q

Einer, unserer Jungs von ApfelTech, ist selbst ganz aus dem Häuschen und hat das Spiel sogar gebackt. Also die Begeisterung ist groß. Es gilt noch abzuwarten, ob Godus die Hürde von 550.000 Pfund knacken kann und damit Ouya-Support erhält. Aber nichtsdestotrotz ist Godus ein Videospiel, was bestimmt noch für einigen Wirbel sorgen wird — darin ist Peter Molyneux doch recht gut.

Autor: Benjamin Wojkuvka
liebt Spiele - jeder Art - und behauptet einer der verlorenen Power Rangers zu sein. Mag Videospiele, Mishka, das MinMaxPrinzip, the Mars Volta & mahvel, Baby! The Twitters hier, PewOinkPew hier.