iPhone, iPad und Co. lassen Kriminalität steigen

Morgen Abend dürfen die New Yorker Polizeibehörden nicht nur auf das neue Jahr 2013 anstoßen. Zum ersten mal seit über einem halben Jahrhundert verzeichnet die amerikanische Millionenstadt einen Rückgang der Morde. Grund für zu frühe Euphorie ist das jedoch noch lange nicht. Die insgesamte Kriminalitätsrate ist in den vergangenen zwölf Monaten um drei Prozent gestiegen; bei schweren Diebstählen verzeichnet man sogar ein Plus von gigantischen neun Prozent.

Grund für diese außergewöhnlich hohe Zahl sei vor allem die immer weitere Verbreitung von Apple-Produkten. ”Wenn es die Apple-Diebe nicht gäbe, würden wir einen Rückgang in der Kriminalitätsrate verzeichnen”, gab der Chef des New York Police Department, Ray Kelly, gegenüber dem Wall Street Journal bekannt. Von Januar bis September wurden in New York City 11.447 Geräte gestohlen; ein Anstieg von 40 Prozent verglichen mit dem gleichen Zeitraum im Vorjahr.

Das NYPD will nun handeln. Bereits zum Verkaufsstart des iPhone 5 im September hat man die Seriennummern etlicher verkaufter Geräte in 21 Läden registriert und die Anschriften der Besitzer notiert. Auch das Polizeiaufgebot im öffentlichen Nahverkehr wurde drastisch erhöht, da hier die meisten Apple-Diebstähle stattfinden. Auch Apps wie “Find my iPhone” sollen die Beamten zukünftig verstärkt bei der Suche nach den Tätern unterstützen.

[via]

Mein Name ist Lukas, ich bin 18 Jahre alt und begeisterter "Internetler". Wenn ich nicht gerade vor meinem Mac sitze bin ich beim Rudern, beim Schwimmen oder ich mache Musik. Zusammen mit zwei Freunden produziere ich außerdem einen Podcast.
  • Hanfos

    Wie geil xD

  • Ing

    Typische Problem der Wohlstandsgesellschaft und der arm-reich-spaltung. Einfach nur traurig, dass smartphones so wichtig geworden sind in unserem Leben

  • Bratmaxxe

    Aber dafür kann doch Apple nichts wenn ihre Produkte geklaut werden xD

  • ispeedy

    Das Problem ist doch ( hierzulande zumindest) dass es technisch kein Problem ist ein gestohlenes iPhone ( oder auch jedes andere Handy) beim einloggen ins Mobilfunknetz zu erkennen und zu Orten anhand vi imei Seriennummer… ; ABER:
    Das ist nur mit einem richterlichen Beschluss möglich ; und den bekommt man einfach nicht!!
    Ein einfacher Diebstahl ist dem deutschen Staat zu egal!! Es ist ihm einfach zu viel Arbeit!!! Diese Missgeburten die solche Gesetze erlassen!!!
    Das ist erstklassiger täterschutz!!! Die wissen dass sie eh nicht ernsthaft verfolgt werden!!
    Und das obwohl es technisch überhaupt kein Problem wäre!!!
    Wofür Zahlen wir eigentlich steuern!??
    Damit wir dann gesagt bekommen: Sorry, Pech! Aber das ist uns zuviel Arbeit, wenn wir jedes gestohlene Telefon Orten sollen!!! Drecksladen Deutschland!!! Sollen die die kosten dafür doch den dann ertappten Dieben/ Nutzern der auf diese weise zurückgeholten Geräten aufbrummen!!

    • Murat

      1

    • Murat

      Genauu

  • derdicke

    …na ein Glück ist das in Deutschland auch so…bloss hier macht sich die Polizei darum keinen Kopf…da heisst es dann nach drei Monaten – das Verfahren wurde eingestellt…
    …dann kommt Freude auf…