Verkaufsstart vom iPad 3: Erst ab April in Deutschland?

Die Vorstellung vom neuen Tablet aus dem Hause Apple wird am 7. März erwartet. Bekanntlich stehen Apple-Produkte meistens nicht sofort nach der Präsentation der Neuheiten zum Kauf bereit. Der Blog “Apple.pro” berichtet nun, dass das iPad 3 direkt nach der Präsentation in Amerika verfügbar sein soll. Eine eher negative Nachricht ist, dass der Verkaufsstart in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Japan und Hong Kong erst im April beginnen soll.

[via]

Autor: Flo
  • Patrick

    Hab ich mal ein Vorteil in Amerika zu sein.

  • iPhilipp

    Haha glaub ich nicht. Ich tipp auf den 23. März. Warum sollte es Apple erst im April verkaufen. Macht keinen Sinn und ich glaub selbst wenn es sooo viele in den USA gleich kaufen halten sie eh noch was für Europa zurück. Ausserdem bringt der halbe Monat eh nix. Wenn ihr euch für die Produktion und die Arbeitsbedingungen interessiert schaut euch dieses Video an
    http://www.youtube.com/watch?v=hLuPtMvvwA0

  • http://ipadportal.net iPadportal.net

    Also da glaube ich auch nicht dran, dass in Deutschland erst so spät mit dem Verkauf begonnen werden soll. Ich gehe mal davon aus, dass Apple vom iPad 2 gelernt hat und die Produktion so hochgefahren hat, dass es nicht wieder zu Lieferengpässen in der Anfangszeit kommt.

    Bin mal gespannt, wann die Einladungen rausgehen für die Keynote und wann die iOS 5.1 GM endlich rauskommt. Wäre ja bald mal an der Zeit!