Es ist offiziell: Beats ist nun Teil von Apple

Screenshot 2014-08-01 16.30.33

Es ist offiziell: Sowohl Beats Music als auch Apple haben auf ihrer jeweils eigenen Webseite die Nachricht veröffentlicht, dass Beats nun Teil von Apple ist. Weiterlesen…

Runtastic mischt mit Orbit auf dem Fitnessband-Markt mit

Der Wahn um die Fitnessbänder geht weiter. Nun spielt auch Runtastic mit und stellt das Orbit vor, ein – wie sie es nennen – 24-Stunden-Aktivitätstracker. Weiterlesen…

Wunderlist 3 ab heute im App Store

wunderlist3-coming-soon-crossplatform

Wunderlist 3, eine To-Do App der 6Wunderkinder aus Berlin, ist heute für alle im App Store, Mac App Store und (fast) alle sonstigen Stores veröffentlicht worden. Vor drei Wochen schrieb ich ein kurzes Preview zu Wunderlist 3. Hier schrieb ich: Weiterlesen…

Readdle feiert Geburtstag, Apps im Angebot

ad4f9696fde54e36b88ae1f4940839b4

Productivity-App Entwicklerstudio Readdle feiert siebenjähriges Bestehen. Aus diesem Grund sind alle Apps des Anbieters billiger erhältlich. Die Aktion dauernd jedoch insgesamt nur 48 Stunden, also beeilt euch. Weiterlesen…

Ember für Mac lernt Screenrecording

Ember Macbook and iPad

Ich habe bereits mehrmals über Ember, einem Sammelalbum für Designer geschrieben. Mit Hilfe von Ember sollen Designer Inspirationen und ihre eigenen Werke sammeln und sortieren.

Ich selbst nutze Ember eher als eine Ansammlung von inspirierenden Fotos, Designs und Konzepten. Dafür nutze ich unter Anderem die integrierte Screenshot-Funktion, die ich mittels Safari-Extension abrufen kann. Weiterlesen…

1Password dank Extensions ab iOS 8 in anderen Apps nutzbar

Was mir, dank Beta, länger bewusst war, ist nun offiziell angekündigt worden: 1Password wird ab iOS 8 in andere Apps integriert. Dies ermöglichen die Extensions in iOS 8, die während der WWDC vorgestellt worden. Weiterlesen…

Bolt: Instagram startet Snapchat-Konkurrent in drei Ländern

Instagram hat, unabhängig von Facebook, einen eigenen Snapchat-Konkurrenten namens Bolt veröffentlicht. Die App ist aber vorerst nur in Südafrika, Neuseeland und Singapur erhältlich. Nach der Testphase soll die App weltweit auf iPhone und Android erscheinen.

instagram-bolt

Beim Anmelden, verlangt Bolt die eigene Telefonnummer. Anschließend lädt Bolt alle Kontaktdaten und gibt einem die Wahl, eine Favoriten festzulegen. Anders als bei Konkurrenten wie Snapchat oder gar Facebooks Slingshot, bietet Bolt keinen Auslöserknopf an, sondern funktioniert die Profilbilder der Freunde um. Tippt man beispielsweise kurz eines der Gesichter an, wird ein Foto geschossen, das dann direkt an diese Person verschickt wirkt. Hält man eines der Gesichter länger gedrückt, wird ein Video aufgenommen. Weiterlesen…

Spotify-Update bringt Musik-Equalizer

 

IMG_1574

Die iPhone-App des Streaming-Dienstes Spotify wurde heute auf Version 1.5 aktualisiert. Eine der neuen Funktionen ist ein Equalizer. Neben vorgefertigten Presets gibt es auch die Möglichkeit die Musik manuell anzupassen.

Zusätzlich hat Spotify Künstlerprofile bei der iPad-Version aktualisiert und eine Entdecken-Funktion innerhalb von “Browse” hinzugefügt.

Spotify ist derzeit der Streaming-Dienst meiner Wahl. Obwohl ich mit Spotify per se keine Probleme habe, interessiere ich mich derzeit für konkurrierende Produkte, wie beispielsweise Rdio oder Beats Music. Da ich bisher keine Konkurrenzprodukte zu Spotify getestet habe, kann ich nicht problemlos sagen, dass die zirka 10€ monatlich gut angelegt sind.

Welchen Streaming-Dienst nutzt ihr?

Download @
App Store
Entwickler: Spotify Ltd.
Preis: Kostenlos