News Flash: 04.03.2015 – FREAK-Sicherheitslücke, Android Wear für iOS und Valves Steam Link

Apple

Apple will FREAK-Sicherheitslücke nächste Woche schließen
Eine neue Sicherheitslücke in OS X und iOS erlaubt es Hackern theoretisch Verbindungen, die über den eigentlich sicheren HTTPS-Prozess laufen, mitzuschneiden. Apple weiß über die Sicherheitslücke bescheid und will sie nächste Woche per Update schließen. Das Erschreckende: die Lücke existiert seit den 90er Jahren.

Android Wear soll iOS unterstützen
Sollten die Gerüchte stimmen will Google spätestens zur I/O eine Möglichkeit vorstellen, die es erlaubt ein Android Wear Gerät mit einem iPhone zu nutzen. Falls Google wirklich an einer solchen Lösung arbeitet, gewinnen hauptsächlich iOS-Kunden, da sie eine größere Auswahl an kompatiblen Smartuhren haben. Mit Sicherheit wird die Verknüpfung mit der Apple Watch aber weiterhin besser bleiben.

Gaming

Wie Microsoft Minecraft aufgekauft hat
Interessanter Artikel über den Minecraft-Erfinder notch, Mojang und Microsoft. Was mich überrascht hat, ist dass Satya Nadella scheinbar kaum bei der Übernahme mitgewirkt hat.

Nvidia stellt 4K Android TV und Gaming Hybrid vor
Passend zur GDC hat Nvidia während einer Pressekonferenz das Shield, eine neue Mischung aus 4K-kompatibler Spielekonsole und Android TV Lösung vorgestellt. Die Hauptfunktion der Box ist das Streamen von Videospielen über Nvidias GRID-Server oder über den eigenen Heim-PC. Der Preis liegt bei 199 US-Dollar.

Grid ist außerdem ein neuer Dienst, der es ermöglicht Videospiele von Nvidias Servern auf die eigene Home-Box zu streamen.

Valve stellt Steam Link vor
Persönlich interessanter als Nvidias Vorhaben ist Valves Steam Link, eine 49 US-Dollar teure Box (99 US-Dollar samt Steam Controller), die an den Fernseher angeschlossen wird. Dank Steam Link können Videospiele auf dem Heimrechner an den Fernseher gestreamt werden. Verkaufsstart ist im November, Vorbestellungen können nicht früh genug starten.

Podcasting

Feed.press startet Podcast-Hosting-Service
Für einen Preis von 8 US-Dollar monatlich wird es möglich sein bis zu 250 Megabyte an Podcast-Dateien pro Monat auf die Server von Feed.press zu laden. Ich nutzte Feed.press bislang als Statistik-Tool für den ApfelTech RSS-Feed und werde mir ihr Podcast-Hosting definitiv anschauen.

News Flash: 03.03.2015 – Pebble Time Steel, Becoming Steve Jobs

Apple

Becoming Steve Jobs: Neues Buch über Steve Jobs

Ich fand die offizielle Biografie enttäuschend. Nur zu gerne hätte ich Zugriff auf Isaacsons Notizen gehabt. Becoming Steve Jobs soll laut John Gruber, um einiges besser und vielversprechender sein. Überraschenderweise gibt es auch bisher unbekannte Details aus Jobs’ Leben.

Apple veröffentlicht öffentliche OS X 10.10.3 Beta
Solltet ihr im Beta-Programm sein, könnt ihr diese Version samt der neuen Photos-App installieren.

Tech

Micosoft an Prismatic interessiert
Prismatic ist eine soziale News-App, die Artikel an Hand dessen vorschlägt, was der Freundeskreis derzeit liest. Microsoft soll das Startup hinter der App, die es noch nicht einmal für Windows Phone gibt, aufkaufen wollen.

Pebble arbeitet an Metall-Version der Pebble Time
Als wären 12 Millionen noch nicht genug, arbeitet Pebble an einer Metall-Version der Pebble Time Smartuhr. Der Kickstarter-Preis der Pebble Time Steel liegt bei 250 US-Dollar.

Empfehlung

Life After Cancer
Solltet ihr heute nur Zeit für einen längeren Artikel haben, lasst es den hier sein. Macstories’ Federico Viticci schreibt über sein Leben nach der Krebsbehandlung, und wie das iPhone ihm helfen konnte, gesünder zu leben.

ApfelTech Studio Tour

studio_tour-0

Inspiriert durch die Rundführung von Ugmonk, teile ich heute Fotos meines Studios. Eins vorweg: mein Arbeitsplatz ist nicht so beeindruckend, wie das von Jeff Sheldon. Ich bin dennoch sehr zufrieden. Weiterlesen…

News Flash: 02.03.2015 – Apple Watch im April in Deutschland, Android Pay und Cydia Substrate-Alternative

Apple

Apple Watch außerhalb USA im April
Tim Cook soll während seiner Deutschlandreise versichert haben, dass die Apple Watch auch in Deutschland im April erhältlich ist.

Apple Watchs “Power-Reserve”-Funktion
In einem Artikel der New York Times wurde über eine bisher unbekannte Funktion der Apple Watch berichtet. Der “Power-Reserve”-Modus soll extrem stromsparend sein und nur die Uhrzeit anzeigen können. Sollte der Akku der Uhr nach einem Tag zu Neige gehen, kann man abends also wenigstens noch die Uhrzeit wissen.

Apple und IBM veröffentlichen drei weitere Enterprise-Apps
Mittlerweile sind bereits 14 Apps aus dieser Zusammenarbeit entstanden.

Tim Cook redet über Jobs, Apple Car, Snowden
Es ist offensichtlich, wie unterschiedlich sich Cook und Jobs sind. Steve hätte der Bild nie ein Interview gegeben. (Ich weigere mich weiterhin auf die Bild zu verlinken.)

Apple zeigt mit iPhone geschossene Fotos
Vielleicht um dem Mobile World Congress etwas Wind aus den Segeln zu lassen, veröffentlicht Apple eine Webseite mit einer Fülle an iPhone-Fotos. T

Microsoft

Microsoft zeigt Apps auf Xbox One
E-Mails auf der Xbox lesen und To-Dos am Fernseher abhacken. Yay.

Microsoft zeigt iOS-kompatible, faltbare Tastatur
Keine dieser dünnen oder faltbaren Tastaturen scheinen qualitativ überzeugend zu sein. Sie scheinen mir eher Spielzeug, als ernstzunehmende Tastatur zu sein.

Google

Google arbeitet an Android Pay
Anders als Apple Pay ist Android Pay eine Sammlung an APIs, die Entwickler nutzen können, um eigene Bezahldienste zu bauen.

Jailbreak

Comex veröffentlicht Cydia Substrate Alternative
Ich habe Angst, dass diese Alpha und allgemein Comex’ Arbeit an einer Cydia-Alternative dem Jailbreak eher schadet als hilft.

News Flash: 01.03.2015 – Mobile World Congress Tag 0 [Update]

Da ich gestern zu wenig nennenswerte Artikel finden konnte, habe ich den News Flash Artikel auf heute verschoben. Dank dem Mobile World Congress in Barcelona gibt es genügend zu berichten.
Um 18:30 findet übrigens ein Samsung-Event statt. Ich aktualisieren den Artikel dann im Laufe des Abends. Weiterlesen…

News Flash: 27.02.2015 – Apple bietet Live-Stream, Apple sucht VR-Experten und mehr

Apple

Apples Karten-App animiert London Eye
Netter Touch der Karten-App: das Riesenrad London Eye rotiert und Big Ben zeigt die richtige Uhrzeit an. Ich bevorzuge aber Street View.

Apple bestätigt Live-Stream
Das Apple-Event am 9. März wird glücklicherweise live gestreamt. Ich hoffe aber, dass die Übersetzerin aus China zu Hause bleibt.

Apple sucht Experten für virtuelle Realität
Prinzipiell heißt es erst mal gar nichts. Natürlich arbeitet auch Apple an einer Brille für virtuelle Realität und sucht passend nach Experten. Dass aber wirklich eine erscheinen wird, bezweifle ich aber.

Apple Watch Akku hält ganzen Tag
Tim Cook, das alte Plappermaul. Während einem Besuch im Apple Store London hat er wieder einmal Informationen über die Apple Watch herausposaunt.
So soll der Akku einen ganzen Tag lang anhalten – die Frage ist, wie lange ein Apple-Tag ist –, die Uhr soll in der Lage sein, den Autoschlüssel zu ersetzen (APPLE CAR OMG!!!) und die Apple Watch soll es erleichtern, unwichtige Benachrichtigungen herauszufiltern.

Apps

Tapbots Pläne für 2015
Tapbots – Entwickler von Tweetbot und Calcbot – haben ihre Webseite redesignt und in einem Blogpost ihre Pläne für dieses Jahr veröffentlicht. Wie bereits bekannt, ist Convertbot in Calcbot integriert worden, Weightbot ist kostenlos geworden und Pastebot ist aus dem App Store verschwunden.
Außerdem arbeitet Tapbots an einem 4.0-Update für Tweetbot, welches scheinbar – falls ich das richtig verstehe – iPad-Kompatibilität integriert.

Apple TV erhält ABC News Channel
Unangekündigt ist seit heute Morgen ein ABC News Channel auf den Apple TVs in Deutschland (und Frankreich, Luxemburg, Großbritannien, Schweden und Ungarn) aufgetaucht. Der Kanal hat unter Anderem Interviews mit Tim Cook und Jonathan Ive ausgestrahlt.

Apple Event am 9. März

spring_forward

Apple hat eben Einladungen für ein Event am 9. März an Journalisten verschickt. Das Event findet im Yerba Buena Center statt.

Bald wissen wir, was die Apple Watch kosten wird.

News Flash: 26.02.2015 – Apple Watch wasserfest, Google verkauft Werbung im Play Store und mehr

Apple

Die Apple Watch in der Vogue
Dass Apple in der Vogue für die Apple Watch wirbt, sollte klarstellen welche Zielgruppe Apple ansprechen will.

Erster komplett in Final Cut Pro X geschnitter Film erscheint 2015
Bessere Werbung für eine App gibt es kaum. Apple hat natürlich eine Mini-Seite zum Film veröffentlicht.

Apple Watch wasserfest, Apple Pay in Europa erst Ende des Jahres
Tim Cook soll während seiner Deutschlandreise einem Apple Store Mitarbeiter verraten haben, dass die Apple Watch wasserfest ist und er sie sogar unter der Dusche trägt.
Weniger erfreulich ist jedoch die Meldung, dass Apple sich mit Apple Pay in Europa Zeit lässt und erst Ende des Jahres hier durchstarten will.

Apps

Wunderlists Pläne für 2015
6Wunderkinder CEO Christian Reber schrieb heute über die Pläne für 2015: Wunderlist soll dieses Jahr eine offene API erhalten, eine Quick-Add-Funktion, Ordner und eine neue Version für den Arbeitsplatz.

Spotify integriert Songtexte
In der Desktop-Beta hat man schon jetzt Zugriffe auf die Songtext-Datenbank.

Google

Google verkauft Werbeplätze im Google Play Store
Google bietet künftig die Möglichkeit an, Werbung in der Google Play Store Suche zu schalten und die eigene App höher zu positionieren. Das kann nur schief gehen.

Games

Hotline Miami 2 offiziell am 10. März
Ich nehme mir am 10. März dann schon mal frei. Das Spiel erscheint auch für Mac.